Vergleich: Günstige Alternativen zur Apple Watch

Welche günstige Alternative zur Apple Watch gibt es? Soviel vorweg: De Facto können nur Wenige in Qualität und Verarbeitung mithalten – wir haben die Übersicht der besten und günstigsten Alternativen!

Withings Activité – Anmutig und Analog

In der Withings Activité tickt ein Schweizer Uhrwerk. Ebenfalls unüblich: Die edle Smartwatch wird per handelsüblicher Knopfzelle betrieben. Die analoge Alternative zu Apple Watch hat damit ein Durchhaltevermögen von bis zu 8 Monaten. Im Edelstahlgehäuse sind außerdem ein Schlaftracker und ein zuverlässiger Schrittzähler inkludiert. Sogar Schwimmbewegungen erkennt die superflache Computer-Uhr. Synchronisiert wird per App fürs iPhone.

Auch lesenswert: Die Top 5 Fitness-Tracker in der Übersicht

Die Fertigung in der Schweiz lässt sich Withings fürstlich belohnen: Rund 390 Euro werden via Amazon Prime (Amazon-Link) für das Qualitätsprodukt fällig. Eine Ausweichmöglichkeit bietet das abgespeckte Modell – die Withings Activité Pop (Amazon-Link) –  mit einem Preis von 148 Euro. Dafür müsst ihr auf ein Lederarmband und das Stahlgehäuse verzichten.

Bildschirmfoto 2015 07 06 um 01.02.12


Alcatel One Touch Watch – Style Highlight

Hello Moto! Beim Design der lediglich „Watch“ genannten Armbanduhr hat sich Alcatel offenherzig am Design der Moto 360 von Motorola bedient – damit hat die Alcatel One Touch Watch nicht nur ein sportliches Styling, sondern im Gegensatz zur Apple Watch ein rundes Touch-Display.

Eingehende Benachrichtigungen werden angezeigt, Schritte gezählt und der Schlaf überwacht – die Alcatel Watch kommt mit Apps für iOS und Android und in verschieden Variationen. Kostenpunkt und günstigster Preis der „Watch“: 149 Euro bei Amazon.

Bildschirmfoto 2015 07 06 um 01.09.58


Pebble – Der Topseller

Last but not least: Die Pebble Familie! Sie besteht aus der Pebble Classic, der Pebble Steel, welche wir hier im Test hatten, der Pebble Time und der Pebble Time Aus Stahl. Die Pebble konnte schon massig Lorbeeren einheimsen. Einst als Kickstarter Projekt gestartet, hat sich die Pebble zur erfolgreichsten Smartwatch auf dem Gadget-Markt gemausert. Allein das Projekt zur Pebble Time konnte mittlerweile mehr als 18 Millionen Dollar einsammeln.

Für die Pebble sprechen eine Akkulaufzeit von bis zu 10 Tagen sowie ein integrierter Fitness- und Schlaftracker. Ferner gibt es einen iPhone-kompatiblen Appstore zur Erweiterung mit zahlreichen Apps. Bestechend: Die Pebble ist im Gegensatz zur Apple Watch 5 Meter wasserdicht.

Ebenfalls interessant: Die besten Sommer Gadgets für den Strand

Empfangende Nachrichten und Anrufe werden angezeigt und können via Pebble Time Generation sogar direkt an der Smartwatch beantwortet werden: Ein Power-Feature, welches den ständigen Blick auf’s Smartphone erspart. Weitere Vorteile im Vergleich zur Apple Watch hatten wir bereits erörtert.

Alles in allem, bietet die Pebble unserer Meinung nach die Beste, wenn auch nicht günstigste Alternative zur Apple Watch. Sie ist nicht nur wasserdicht, sondern erfrischt zum Einstiegpreis von 129 US-Dollar mit dem besten Preis- Leistungsverhältnis. Wer die neue Pebble Time mit Farbdisplay und Zusatzfunktionen bevorzugt, kann diese ebenfalls vorbestellen. Die Auslieferung wird mit Ende Juli beziffert. Die verschiedenen Variationen der Pebble Familie könnt ihr unter getpebble.com bestellen oder alternativ direkt aus Deutschland (Amazon-Link).

Bildschirmfoto 2015 07 06 um 01.14.53

Du interessierst dich für Gadgets und smarte Technik? Folge uns auf Facebook oder Twitter. Wir finden täglich die neusten und besten Gadgets für Dich. Gadget-Rausch.de ist dein Gadget-Blog!

Was dir auch gefallen könnte...

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.