Swing Bin – Ist das wirklich ein Mülleimer?

Wer schon einmal auf der Suche nach einem schicken Mülleimer war, der wird festgestellt haben, dass die Auswahl recht bescheiden ist. Wenn man nicht gerade in exklusiven Designerläden ein halbes Vermögen ausgeben möchte, dann ist man schon froh, wenn man irgendwo ein Exemplar findet, das nicht aus Plastik besteht. Was der Japaner Shigeichiro Takeuchi unter einem eleganten Mülleimer versteht, kann sich wirklich sehen lassen!

74b0bdb837761d659eb6d4e3c574133d large

Seine Version eines Mülleimers soll nicht gleich auf den ersten Blick als ein solcher erkennbar sein. Er ist so gestaltet, dass er sich in die wohnliche Umgebung einfügt, und eher als ein elegantes Designerstück wirkt. Eine Funktion des kleinen Zylinders ist auf den ersten Blick nicht zu erkennen. So schlicht und einfach wie der Eimer selbst, ist auch seine Architektur.

Swing Bin – Mülleimer aus der Zukunft?

Keine Schrauben, keine Federn, keine Schnüre. Er besteht ganz simpel aus zwei Teilen. Zum einen, aus dem Zylinder mit schräger Öffnung, der aus ABS Plastik besteht, zum anderen aus der ovalen Kappe, aus Holz. An der Öffnung des Zylinders, sowie an der Seite der Kappe, erkennt man eine kleine Stufe. Diese sind zur Balancierung da. Wie im unten verlinkten Video sehr gut zu erkennen ist, entsteht so ein sehr angenehmer Mechanismus, der den schicken Eimer öffnet und schließt.

Lediglich bei nassem Müll sehe ich Schwierigkeiten, da ein ständiges Putzen des Eimers lästig ist, und die Verwendung einer Tüte nur möglich ist, wenn man die schicke Holzabdeckung weglässt. Aber bei diesem Design traut man sich sowieso kaum etwas hinein zu werfen.

8779dd246acd592144feb3e22bf73987 large

Das Projekt finden Sie auf Kickstarter. In 24 Tagen wird es enden, und dann erst zeigt sich, ob es finanziert wird. Für 64 Euro schmückt dann dieser schicke Eimer auch dein Zuhause. Mit dem Beginn der Auslieferung wird im November dieses Jahres gerechnet.

Was dir auch gefallen könnte...

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.