SWIFT Rucksack ermöglicht Ein- und Auspacken in Sekunden

SWIFT Rucksack ermöglicht Ein- und Auspacken in Sekunden

Reiserucksäcke gibt es in allen Farben, Formen und Ausführungen. Um in diesem Sektor hervorzustechen muss es mehr sein als nur eine auffällige Farbe oder Dementsprechendes. Ein Bedürfnis sollte erfüllt werden an dem sich die Konkurrenz bisweilen die Zähne ausgebissen hat. Doch vernachlässigt werden darf das Design natürlich nicht. Auch an dieser Front müssen gelegentlich neue Wege gewagt werden, um aus den Reihen hervorzustechen. Der SWIFT stellt sich diesen Herausforderungen indem er ein altbekanntes Problem aufgreift und eine im Design verankerte Lösung dafür präsentiert.

SWIFT 2

Was genau es mit dem Rucksack und seinem außergewöhnlichen Äußeren auf sich hat, werden wir uns nun etwas näher ansehen. Der SWIFT Outdoor-Rucksack verspricht jedenfalls ein kompaktes, leichtes und neuartiges Produkt zu sein. Besonders der Reisverschluss sticht aus der Masse hervor.

Was unterscheidet den SWIFT von herkömmlichen Reiserucksäcken?

Das ist erstmal eine berechtigte Frage. Wirklich ungewöhnlich sieht der SWIFT auf den ersten Blick nicht aus, nur der Reisverschluss wirkt etwas seltsam. Anstelle eines seitlichen Reisverschlusses, wie ihn wohl die meisten gewohnt sind, findet man ihn beim SWIFT um den ganzen Stauraum gewickelt. Das haben sich die Entwickler vorher gründlich überlegt. Es handelt sich dabei um deren Prompt Access from All Directions!-Innovation.

Wer häufig mit vollem Rucksack unterwegs ist, der kennt das Problem. Es ist maßlos ärgerlich und mehr als umständlich, wenn man plötzlich etwas vom Boden des Rucksacks benötigt. Nicht selten hat dies zur Folge, dass der halbe oder ganze Inhalt zunächst entleert werden muss. Nicht so bei dem SWIFT. Der über zwei Zipper verfügende, sinusförmige Reisverschluss schlingelt sich um den Boden, geht dann einmal quer über die Mitte und dreht auf der Oberseite erneut eine halbe Runde.

SWIFT 3

SWIFT 1

Praktische Anwendung und technische Details

Wie sich die Meisten sicher denken können, erspart diese unkonventionelle Reisverschlussform viel Zeit und schont die Nerven. Auch kann so in letzter Minute noch schnell umgepackt werden oder Gegenstände in noch vorhandene Stauräume gesteckt werden. Der Swift Rucksack ist ein großes Zeitersparnis.

Darüber hinaus verfügt der SWIFT Rucksack über 23 Liter Füllvolumen, sieben Taschen, Flaschenhalter an der Seite und lässt sich im leeren Zustand leicht un kompakt zusammenfalten. Es ist geschützter Stauraum für Tablet, Laptop sowie Ausweisdokumente vorgesehen. Sogar einen Extrabeutel für Schuhe gibt es im Inneren. Selbstverständlich ist der Rucksack wasserabweisend und somit gut für Draußen. Interessenten sollten sich in jedem Fall die Indiegogo-Seite des SWIFTs genauer ansehen. Dort kann der Rucksack ab knapp 50 Euro vorbestellt werden. Das Finanzierungsziel wurde bereits erreicht und die Auslieferung auf Juli 2018 datiert.

SWIFT Rucksack ermöglicht Ein- und Auspacken in Sekunden
5 (100%) 2 Stimme[n]

Was dir auch gefallen könnte...

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.