Survival Belt – Die modische Lebensversicherung

Ich fahre in die Wildnis zum Survival-Camping und packe in meinen Koffer: meinen Gürtel. Was? Nicht eure erste Wahl? Vielleicht solltet ihr dann in Erwägung ziehen euren Gürtel gegen den Survival Belt auszutauschen. Wie der Name schon verrät, handelt es sich hierbei um einen Gürtel, der einem beim Überleben helfen soll.

79efd40c82c7c6d7022c3d2cfa4d7755 large

Um nun den Anforderungen eines echten Abenteurers gerecht zu werden, muss ein solcher Gürtel natürlich erst mal einiges bieten. Beim Survival Belt geht es damit los, dass er extrem robust und widerstandsfähig ist, ohne dabei in puncto Flexibilität einzubüßen. Er widersteht Wasser, Frost, UV-Strahlung und hohen physischen Belastung ohne zu reißen oder sich zu verformen.

Carry less. Adventure more.

Was sich bisher nur nach einem qualitativ hochwertigen Gürtel anhört, wird mithilfe einiger Tools aber noch zu einem richtigen Gadget. Abhängig von den Strecht Goals, die die Kickstarterkampagne in den nächsten Wochen erreicht, werden für die Gürtelschnalle noch zusätzliche Hilfsmittel entwickelt. Die momentane Version beinhaltet bisher nur einen Flaschenöffner und eine Reibfläche zum Entzünden eines Feuers.

Survival Belt – Multi-Tool mit Zufriedenheitsfaktor

In den folgenden Versionen soll zum einen noch ein Multi-Tool mit Messer, Säge, Schaber und einem Dosenöffner integriert werden, und zum anderen ein GPS-Sender für schnelle Ortung im Freien. Wenn euch der Survival Belt gefällt, könnt ihr ihn, sowie alle weiteren Informationen zu dem Kickstarterprojekt hier finden.




3.3/5 - (3 votes)

Was dir auch gefallen könnte...

Ein Kommentar

  1. Harry sagt:

    Ein weiterer Schritt zum Real-Life-Batman. Finde ich super.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.