Sinjimoru Kartenetui fürs Smartphone: Simpel & günstig!

Die Tatsache, dass Bargeld immer seltener wird und die meisten langsam, aber sicher auf die Bezahlung mit dem Smartphone oder ebenso kontaktlos mit der Bankkarte setzen, bringt eine neue Produktsparte in den Markt. Neben sogenannten Slim Wallets werden auch einfache Kartenteuis beliebter, die auf den Rücken des Smartphones gesteckt werden. Sinn des Ganzen: Alle wichtigen Karten und somit Bezahl- und Ausweismöglichkeiten immer am Mann oder an der Frau zu haben. Wir stellen vor; das Sinjimoru Kartenetui.

kartenhalter am smartphone rueckseite

Das Sinjimoru Kartenetui nimmt Kreditkarten, Bankkarten, Ausweise sowie Bargeld entgegen (Bild: Hersteller)

Schlicht, schlank und schick soll es sein. Das perfekte Smartphone Kartenetui fällt nicht besonders stark auf, bietet seinem Nutzer jedoch die einfachste Möglichkeit, um an alle wichtigen Karten oder auch an ein paar wenige Bargeld-Scheine zuzugreifen. Mit dem Kartenetui von Sinjimoru wird das alles geboten, sogar noch zu einem sehr guten Preis von knapp 10 Euro. Die Gelpad-Rückseite des Kartenetuis wird dabei einfach auf die Rückseite des Smartphone geklebt und schon werden dort Kreditkarten, Visitenkarten oder Bargeld aufbewahrt.

Sinjimoru Kartenetui – praktischer Kartenhalter für schnellen Einsatz am Handy

Das Etui ist aus strapazierfähigem PE-Kunststoff gefertigt und nimmt bis zu drei Karten auf. Dabei ist das Innenleben durch eine Silikonschicht geschützt und schützt somit die Karten ohne Kratzer zu hinterlassen. Der Kartenhalter ist sehr leicht und schlank, auch in der Hosentasche fällt der am Smartphone angelegte Kartenhalter kaum auf. Bei wem das Gelpad nicht am Smartphonerücken haften bleibt, der kann sich eine Handyhülle zulegen, um das Kartenetui zu nutzen. Gerade einmal 10,49 Euro kostet das Zubehör. Eine schicke Geschenkidee ist es zudem auch – schaut euch mal die Farbauswahl an.


Handy-Kartenetui kaufen


Sinjimoru kartenetui kartenhalter

Was dir auch gefallen könnte...

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.