Sause Seifenbrause: Flüssigseife in Tabletten-Form | clever!

Wir stellen euch des Öfteren deutsche Startups vor, deren Idee wir besonders clever, nachhaltig und unterstützenswert finden. Sause Seifenbrause ist so ein junges Unternehmen, das sich erstmals über die deutsche Crowdfunding-Plattform startnext an den Markt traute, wo es Ende 2019 mehr als 14.000 Euro einspielen konnte. Das Interesse war damals schon da; heute ist es noch größer. Wir haben alle Infos zu Sause.

sause seifenbrause seifenspender und tabletten

Seife Sausenbrause mit Glas Seifenspender und 10 Brausetabletten (Bild: Hersteller)

Sause ist die Marke hinter der Seifenbrause. Das deutsche Startup ist derzeit bei der Gründershow “Die Höhle der Löwen” zu sehen und möchte mit seiner nachhaltigen Idee überzeugen. Wir möchten in diesem Beitrag ein paar Fragen klären und die Funktionsweise von Sause Seifenbrause erläutern.

Sause Seifenbrause als Flüssigseifen-Ersatz?

Mit der Sause Seifenbrause geht das junge Unternehmen einen nachhaltigen Weg, um deutsche Haushalte mit Flüssigseife zu versorgen. Doch wie genau das geht, muss mit dem eigentlichen Funktionsprinzip der Seifenbrause erklärt werden. Bebildert geht das am einfachsten: Schauen wir uns nachfolgend die drei Schritte an, denn was man nach Hause geliefert bekommt ist nur ein leerer Seifenspender aus Glas und 10 Tabletten zum Auflösen.

so funktioniert seifenbrause von sause

Im Grunde muss man im ersten Schritt nur Wasser in den Seifenspender geben, worauf hin im zweiten Schritt nur die Brause, also die Tablette, ins Wasser gegeben wird. Diese löst sich dort nun auf und sorgt für ein optimales Verhältnis von Reinigungsmittel im Wasser. Nun genügt ein Druck auf den Pumpspender und schon erhält man lockeren Reinigungsschaum, wie man ihn mittlerweile von vielen Seifenspendern her kennt. Ein tolles Prinzip zuhause ganz einfach selbst Flüssigseife nachzufüllen.

Vorteile der Seifenbrause gegenüber anderen Seifen:

  • deutlich nachhaltiger, als immer wieder neue Kunststoff-Seifenspender nachzukaufen oder sich solche nachhause schicken zu lassen
  • durch die 44g sind die Brausen sehr leicht – zuhause kann man damit etwa 1.000ml Flüssigseife herstellen – das spart enorm CO2 beim Transport
  • nicht nur vegan und tierleidsfrei, sondern auch plastikfrei
  • aus biologischem Anbau und hergestellt in Deutschland

Die Idee ist genial und einfach; das macht ein erfolgreiches Produkt aus. Ein wahrer Alltagsproblemlöser, der nicht nur den häufigen Nachkauf von Seifenspendern vermeidet, sondern auch noch die Umwelt schont. Die zwei Sorten Pfingsrose und Grüner Tee sind aktuell im Handel verfügbar. Preislich liegt ein Paket mit einem Seifenspender aus Glas und 10 Brause-Tabletten bei 24,95 Euro. Wie oben bereits erwähnt erhält man etwa 1.000ml Seifenwasser. Wir finden die Produktidee klasse; ihr auch? Weitere geniale Gadgets haben wir für euch zusammengetragen – ein Blick lohnt sich.


Sause Seifenbrause kaufen


sehr leicht und spart co2 ausstoss beim transport sause

wenig Gewicht spart CO2 beim Transport (Bild: Hersteller)

Was dir auch gefallen könnte...

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.