ROSTdelete: Cleverer Metallentroster mit universeller Anwendung

Egal ob am Fahrrad, der Heizung, einem Gartengerät oder am Auto, Rost lässt sich fast überall finden. Wer nicht gerade auf einen Vintage-Look steht, wird vermutlich schon einige Mittel gegen den hartnäckigen Feind des Metalls ausprobiert haben. Heute stellen wir euch einen weiteren Rostgegner vor: ROSTdelete. Womit sich das Mittel gegen Rost auszeichnet, erfahrt ihr in diesem Artikel.

ROSTdelete steht vor ROSTdelete Verpackung

Umweltfreundlich & vollständig kompostierbar

ROSTdelete verspricht was dessen Name ausdrückt, nämlich Rost zu entfernen. Dabei betont der Hersteller explizit die vielfältige Verwendungsmöglichkeit und dessen Einsatzbereiche. Welche genau das sind, erfahrt ihr im kommenden Abschnitt. Übrigens, wer ein zuverlässiges Mittel gegen rostiges Besteck sucht, sollte sich den Rostschreck mal genauer anschauen.

Mit ROSTdelete jede Art von Rost zuverlässig und schnell entfernen

Eine Dose des Wundermittels beinhaltet insgesamt 500 Gramm ROSTdelete Metallentroster. Die Farbe des Rost-Entferners ist beige und die Konsistenz cremig. Die Anwendung ist denkbar simpel: Dazu werden alle mit Rost betroffenen Stellen ausreichend eingeschmiert. Anschließend muss das Wundermittel für mehrere Stunden einwirken. Im Falle von Flugrost beispielsweise, empfiehlt der Hersteller eine Ruhephase von circa sechs Stunden. Nach weiteren 18 Stunden soll der Flugrost vollständig verschwunden sein.

Zwei Autofelgen im Verlgeich mit und ohne Rost

Metallentroster auch für Autofelgen bestens geeignet

Dose mit Rostmittel

Die klebrige Konsistenz haftet auch auf senkrechten Oberflächen

Aber auch hartnäckiger Rostbefall soll kein Problem für ROSTdelete sein. Somit kann das Mittel ebenso bei Fahrrädern, Oldtimern, Gartenzäunen, Booten und vielen weiteren Dingen verwendet werden. Wer umwelttechnische Bedenken hat, brauch sich keine Sorgen zu machen. Die Inhaltsstoffe von ROSTdelete besitzen keinerlei Säuren oder giftige Dämpfe und das Mittel selbst ist vollständig kompostierbar. Die besten Ergebnisse werden laut dem Hersteller auf Chrom, Lack und Edelstahl erzielt.

Der Metallentroster ist leicht anzuwenden, umweltfreundlich und kommt zu einem fairen Preis

Ein großer Vorteil des Rostentferners sind ganz klar die vielseitigen Einsatzgebiete. Egal ob bei Besteck, Autofelgen oder dem Motorrad – ROSTdelete ist nahezu überall anwendbar. Außerdem ist das Wundermittel durch seine klebrige Konsistenz auch auf senkrechten Flächen anwendbar. Bedenkt man zusätzlich die umweltfreundlichen Eigenschaften empfinden wir den vom Hersteller aufgerufenen Preis von XX Euro als angemessen. Wer seinen Gefährte nach dem salzigen Winter etwas Gutes tun möchte, kann sich den ROSTdelete Metallentroster gerne mal genauer anschauen und das Entrosten künftig selber machen. Weitere praktische Produkte rund ums KFZ findet ihr bei unseren Auto Gadgets.

Wer bereits mit ROSTdelete Erfahrung sammeln konnte, der darf sich gerne in den Kommentaren unten dazu äußern. Wir würden uns freuen von euch zu lesen.


ROSTdelete kaufen


Zwei Scheren mit und ohne Rost im Vergleich

macht auch vor Haushaltsgegenständen keinen Halt

Was dir auch gefallen könnte...

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.