RAVPower USB-Steckdose Test: Perfekt für Reisen und Zuhause

Egal ob Smartphone, Tablet, Laptop, Rasierer, Zahnbürste oder Smartwatch – ein Großteil unserer alltäglichen Produkte muss immer wieder an die Steckdose. Gerade auf Reisen kann das eine Menge an nervigen Kabeln und vielen verschiedenen Netzteilen bedeuten. Das Unternehmen RAVPower bietet eine universelle USB-Steckdose an, welche alle anderen Ladegeräte überflüssig machen soll. Dieser Artikel geht näher auf die technischen Daten und die Funktionsweise des Multi-Ladegeräts ein.

RAVPower USB Steckdose Kabel Pflanze

RAVPower bietet nicht nur Ladegeräte an, das amerikanische Unternehmen vertreibt seit längerer Zeit auch diverse Powerbanks, Ladekabel und jede Menge an anderer Alltagselektronik. Eine praktische Steckdose mit drei USB-Anschlüssen schauen wir uns heute genauer an.

Kompakt, drehbar und lädt bis zu vier Geräte gleichzeitig

Ähnlich wie das Smrter-Netzteil bietet das Ladegerät von RAVPower einige Zusatzfunktionen. Das Hauptaugenmerk legt der Hersteller auf die Anschlüsse. Im Gegensatz zu vielen Konkurrenzprodukten nimmt das RAVPower Netzteil kein Steckdosenplatz weg. Zudem ist das Netzteil um 180 Grad drehbar. Diese Flexibilität sorgt dafür, dass kein unnötiger Platz blockiert wird. Das RAVPower Ladegerät ist mit 3,7×5,41×12,49 Zentimetern kompakt und unterstützt Geräte mit einer Maximalleistung von bis zu 1.000 Watt. Somit kann problemlos der Reise-Fön, der Laptop oder andere Geräte angeschlossen werden.

RAVPower USB Wandsteckdose

RAVPower USB Steckdose

Darunter befinden sich drei USB-A Anschlüsse mit einer Gesamtleistung von 3,4 Ampere bei 5 Volt. Sind alle drei Ports gleichzeitig belegt teilt sich diese Leistung auf. Ist hingegen nur ein Gerät angeschlossen, wird es mit der vollen Ladeleistung von 3,4 Ampere versorgt. Dank der verbauten iSmart 2.0 Technologie lädt das RAVPower Netzteil die angeschlossenen Geräte individuell und mit der richtigen Ausgangsleistung um keine Schäden hervorzurufen. An der Unterseite befindet sich eine LED, welche den aktuellen Ladezustand anzeigt – diese haben wir im Test als sehr praktisch empfunden.

Das Thema Sicherheit wurde ebenso bedacht. Die USB-Steckdose ist mit einer ETL-Kennzeichnung versehen und nach dem FCC-Standard zertifiziert. Zudem ist ein Überspannungs-, Überstrom- und Überladungsschutz integriert. Weiterhin ist das Netzteil gegen Kurzschlüsse und Stoßspannungen abgesichert. Gerade günstige Ladegeräte, welche ohne jegliche Sicherungen vertrieben werden, sollte man aus Brandschutzgründen vermeiden.

RAVPower USB-Ladegerät: 30 Monate Garantie und in zwei Farben erhältlich

Wer oft unterwegs ist oder eine Menge an technischen Geräten besitzt, sollte sich die Kombi-Lösung von RAVPower näher anschauen. Im Vergleich zu vielen anderen USB-Netzteilen bietet das Pendant von RAVPower zusätzlich eine vollwertige Steckdose, welche gerade auf Reisen sehr praktisch sein kann, beispielsweise wenn man im Hotelzimmer die Nachttischlampe nicht ausstecken will und dennoch seine USB-Geräte aufladen möchte. Zudem ist das Ladegerät kompakt und mit 153 Gramm angenehm leicht. Für einen Preis von 18,99 Euro findet man im Lieferumfang neben dem Netzteil eine kurze Anleitung. Die Standard-Garantie von 18 Monaten kann kostenlos auf satte 30 Monate über die Herstellerseite von RAVPower verlängert werden. Uns hat das Produkt in unserem Test überzeugt.


RAVPower USB-Steckdose kaufen


RAVPower USB Steckdose

RAVPower USB-Steckdose Test: Perfekt für Reisen und Zuhause
5 (100%) 2 Stimme[n]

Was dir auch gefallen könnte...

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.