Raine One: Elektroroller mit vielen smarten Features

Elektroroller sind aus dem modernen Stadtbild nicht mehr wegzudenken. Das clevere Fortbewegungsmittel schont die Umwelt und die Füße. Zudem ist es kompakt und benötigt keinen Parkplatz. Generell befindet sich die Elektromobilität auf dem Vormarsch. Der Hersteller Enova Design hat sich dem Trend der Elektroroller verschrieben und den Raine One entwickelt. Im folgenden Artikel erfahrt ihr mehr über das Kickstarter Projekt aus Australien.

The Raine One Elektro Roller in der Stadt gefahren

Elektroroller sprießen in Großstädten quasi aus dem Boden. In vielen Läden sind sie mittlerweile zusätzlich zum anderen Sortiment erhältlich. Sie benötigen sehr wenig Platz und können daher zusammengeklappt auch in der Wohnung oder dem Büro verstaut werden. Die smarte Lösung namens Raine One hat viele tolle Features, um sich ausreichend von den gängigen Standardmodellen abzuheben. Das grobe Design ist dabei aber wie gehabt mit einem Lenker, zwei kleinen Reifen und dem Brett zum Stehen.

Raine One: Schicke und personalisierbare LED-Beleuchtung

Der schicke Scheinwerfer in der Front bietet viel Sicherheit beim Fahren in der Dämmerung oder der Dunkelheit. Ebenso ist am Schutzblech des Hinterrades ein LED-Band als Rückleuchte integriert. Dieses kann sogar personalisiert werden und zum Beispiel in blau leuchten. Ein elektronisches ABS-System, die integrierte Traktionskontrolle und die hochwertigen Qualitäts-Reifen sorgen für eine sicheres Fahrgefühl. Dieses muss bei einer maximalen Geschwindigkeit von bis zu 50 km/h auch stimmen. Die Reichweite des Raine One liegt bei stolzen 40 Kilometern.

Raine One Detailbild

Detailbild Rain One Cockpit

Der Motor sorgt dank der leichten Konstruktion des Elektrorollers auch bei Fahrten bergauf für genügend Schwung. In circa zwei Stunden ist der Akku des Raine One Elektrorollers für mehr als 20 Kilometer Fahrt wieder aufgeladen, die volle Ladung dauert fünf Stunden. Das Display am Lenker zeigt jederzeit alle wichtigen Daten zur Fahrt und dem Ladestand an. In diesem Bereich ist ebenso das integrierte Stahlkabel-Schloss zu finden. Der Lenker kann somit an vielen Gegenständen befestigt und vor Diebstahl geschützt werden. Sollte der Ernstfall dennoch eintreten, so kommt das verbaute GPS zum Einsatz und kann den Elektroroller schnell orten.

Die drei Fahrmodi sorgen je nach Auswahl für eine akkuschonende, normale oder schnelle Fahrweise. Ein weiteres tolles Feature sind die beheizten Griffe. So kommt man immer mit warmen Händen ans Ziel und der Fahrtwind kann den Fingern nichts anhaben. Der 12 Kilogramm leichte Raine One Elektroroller ist also der perfekte Begleiter für den alltäglichen Stadtverkehr. Für umgerechnet 888 Euro kann das Projekt Raine One auf Kickstarter noch unterstützt werden. Nach der Massenproduktion im Februar des kommenden Jahres, erfolgt die Auslieferung dann ab Mai 2020. Nachfolgend findet ihr noch das Video der Kampagne. Einen weiteren Elektroroller haben wir euch mit dem Urbetter eScooter bereits vorgestellt.

Was dir auch gefallen könnte...

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.