Put2Go: Halter und drahtloses Handy-Ladegerät fürs Auto

Smartphone-Ladegeräte für’s Auto gibt es an jeder Tankstelle zu kaufen. Gleiches gilt für Halter: Im Lüftungsschlitz, im Getränkehalter – für jede Option gibt es eine Lösung, und auch das inzwischen beinahe überall käuflich zu erwerben. Selbst Kombinationen aus Halter und Ladegerät sind nicht ungewöhnlich, da bleibt doch eigentlich kaum Raum für Verbesserungen, oder? Put2Go ist anderer Meinung und die User auf Kickstarter stimmen zu. 

put2go laden smartphone

Bei Put2Go handelt es sich um eine Lade-/Halterkombination, die zwei praktische Merkmale aufweist: das Aufladen geschieht drahtlos mithilfe der Qi-Technologie und ist damit mit vielen aktuellen Smartphones kompatibel. Das zweite Highlight: das Smartphone wird mit starken Magneten am Halter befestigt. Das ist nicht nur enorm praktisch, weil das lästige Fummeln entfällt, mit dem sonst immer das Smartphone in den Halter eingepasst werden muss. Die Magnete sollten außerdem so stark sein, dass selbst auf Kopfsteinpflaster keine Gefahr besteht, dass das Smartphone herunterfällt.

Put2Go – perfekt für jedes Auto

Ein weiterer Vorteil, den Put2Go bieten soll: die drahtlose Ladetechnik krankt oft daran, dass der Ladeprozess recht lange dauert, oder umgedreht, es fließt einfach zu wenig Strom. Gerade im Auto kann das ein Problem sein, wenn man beispielsweise die Navi-App laufen lässt. Trotz Ladevorgang wird dadurch die Batterie schneller leergesaugt als das nachgeladen wird. Put2Go verdoppelt die Stromstärke und so soll es laut Hersteller auch auf längeren Fahrten möglich sein, das Smartphone gleichzeitig zu laden und zu benutzen.

auto smartphone laden

Wer sich an dieser Stelle überlegt, dass so eine Lade-/Halterkombi doch ebenfalls für zuhause praktisch wäre, der wird nicht enttäuscht, denn die Initiatoren von Put2Go haben natürlich auch daran gedacht. Wer mag, kann zum Put2Go noch einen praktischen Ständer für den Schreibtisch mitbestellen. Dieser ist aus Holz gefertigt und sieht sogar noch sehr schick aus.

Wer sich Put2Go sichern möchte, hat aktuell noch etwas Zeit. Ende September erst läuft die Finanzierungskampagne auf Kickstarter aus. Knapp 60 Euro muss man anlegen für einen Put2Go, wer sich zusätzlich noch einen weiteren Put2Go für zuhause sichern möchte – und damit den schicken Holzständer gleich dazu – muss mit knapp 100 Euro rechnen. Dafür kommen keine weiteren Versandkosten dazu. Abschließend noch das Video zum Put2Go von Kickstarter. Ihr sucht lediglich eine Magnethalterung für das Smartphone für die Befestigung im Auto? Dann schaut euch mal Neutron S an, den wir für euch getestet haben.




3.5/5 - (6 votes)

Was dir auch gefallen könnte...

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.