POTTBURRI: Nachhaltiger Anzuchttopf aus Sonnenblumenkernschale

Gerade in der Gartenbaubranche entsteht durch die meistgenutzten Anzuchttöpfe aus Kunststoff sehr viel Plastikmüll. Ein Geschwisterpaar aus Deutschland hat es sich jetzt zur Aufgabe gemacht den Gartenbau noch grüner zu gestalten und so von der Plastiknutzung wegzukommen. Mit dem POTTBURRI wurde dieser Schritt jetzt gemacht. Dieser Blumentopf ist aus nichts anderem als herkömmlichen Sonnenblumenkernschalen gefertigt und somit nicht nur biologisch abbaubar sondern auch viel praktischer als Plastiktöpfe.

POTTBURRI Topf zersetzt sich

Der POTTBURRI verwandelt jetzt schon dagewesene Abfallprodukte zu einem neuen und innovativen Gadget. Da die verwendeten Schalen bei der Produktion von Sonnenblumenkernen ohnehin als Abfall entstehen, ist dieser Topf nicht nur besonders ressourcenschonend, sondern auch zu einhundert Prozent nachhaltig und biologisch abbaubar. Denn gerade bei der Plastikproduktion sind die Ressourcen sonnst schon bald komplett ausgeschöpft. So ist dieser Anzuchttopf der wohl umweltfreundlichste Blumentopf aller Zeiten.

POTTBURRI kompostierbarer Blumentopf zum Einpflanzen

Endlich kein nerviges Umtopfen mehr. Den POTTBURRI Blumentopf kann man einfach direkt mit der Pflanze in die Erde setzen! Da für den Topf ausschließlich natürliche Stoffe verwendet werden ist er kompostierbar und wird in der Erde ganz einfach von Mikroorganismen wie Pilzen oder Bakterien zersetzt. Nach dem Zersetzen bleiben keine Rückstände in der Erde zurück. So entsteht wirklich absolut kein Abfall – also der perfekte Einstieg in das nachhaltige Gärtnern.

POTTBURRI Anzuchttoepfe

10 POTTBURRI Töpfe in einem Set (Bild: Hersteller)

Doch nicht nur im Garten kann der POTTBURRI eingesetzt werden, auch in Hochbeeten oder in Balkonkästen ist das Pflanzen mit dem Blumentopf ein Kinderspiel und gelingt einwandfrei. Einfach in den Garten, den Übertopf oder den Balkonkasten eingraben und fertig. Ganz nach dem Motto: „aus Müll mach Neu“, verfolgt das junge Start-Up die Vision den Planeten, aber vor allem den eigenen Garten, plastikfreier zu gestalten.

Kompostierbarer Topf anstatt Plastikabfall

Mit dieser Idee machen die Gründer von POTTBURRI einen weiteren wichtigen Schritt weg vom Plastikverbrauch und hin zu mehr Nachhaltigkeit im Alltag. So wird auch der Markt der neusten Garten Gadgets so langsam grüner gestaltet. Mit ohnehin schon dagewesenen Abfallprodukten neue smarte und nachhaltige Gadgets zu schaffen, die dann auch noch das Gartenleben einfacher machen ist eine gute Sache. Und wem dieses Pflanzengadget jetzt Lust auf mehr gemacht hat, der sollte bei unserem Artikel zum LAZY LEAF, dem selbstgießenden Blumentopf vorbeischauen. Sowohl der LAZY LEAF als auch der POTTBURRI wurden in der Gründershow “Die Höhle der Löwen” vorgestellt.


POTTBURRI kaufen


Biologischer Anzuchttopf ohne Plastik

Was dir auch gefallen könnte...

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.