PICO: Kleiner All-in-One Blumentopf mit grünem Daumen

Mit dem LAZY LEAF Blumentopf haben wir euch einen selbstgießenden Topf für eure Pflanzen und Kräuter vorgestellt, der nur selten mit Wasser aufgefüllt werden muss und von da an regelmäßig und mit einem Touch-Befehl das Grün bewässert. Mit dem Crowdfunding-Projekt PICO werden ebenso smarte Blumentöpfe vorgestellt, die alle wichtigen Funktionen in einem einzigen Gadget vereinen – wir sagen euch mehr!

pico blumentopf

Egal, ob man die PICO Blumentöpfe nach draußen zu seinen anderen Garten Gadgets stellt, oder aber innerhalb der eigenen vier Wände nutzt, sie bieten in jedem Fall eine Erleichterung für Menschen ohne grünen Daumen. Wie genau PICO den eingesetzten Pflanzen zum Wachsen verhelfen möchte, hat das Startup hinter der Idee in wenigen Punkten zusammengefasst und stellt Probleme auf dem Alltag in der Vordergrund.

  • Pflanzen brauchen regelmäßig Wasser: PICO setzt hier an und bietet einen integrierten Wasserspeicher – der Blumentopf bewässert voll automatisch und man muss sich keine Gedanken mehr um den nächsten Gießvorgang machen.
  • Pflanzen benötigen Licht: Auch hier hat das Unternehmen viel überlegt und bietet mit dem herausziehbaren Teleskop-Kopf ein praktisches LED-Oberlicht, um den Pflanzen und Kräutern das nötige Licht zu schenken.
  • Zuhause ist der Platz begrenzt: Der PICO Blumentopf kann einfach via Magnet an eine metallische Oberfläche gesetzt werden und stört dort nicht weiter im Alltag. Außerdem sind die Töpfe selbst auch sehr kompakt.

pico blumen

pico pflanztopf kraeuter

PICO schenkt Pflanzen Aufmerksamkeit – und sieht dabei sehr schick aus!

Die oben genannten Punkte bringen es kurz und knapp zusammen und stellen die Funktionen des Pflanzen-Zubehörs in ein gutes Licht. Das moderne Design der Blumentöpfe kann sich sehen lassen und was uns besonders gut gefällt: Geladen wird der Topf einfach via USB-C Anschluss. Größe Unternehmen haben hier Nachholbedarf – PICO bietet seinen Nutzern den neuen USB-Standard bereits von Haus aus.

Der clevere Blumentopf nimmt Pflanzen, Blumen und Kräuter jeder Art entgegen und versorgt diese fortan mit Wasser und Licht. So einfach kann es sein und genauso war auch die Vision des Startups. Wer sich also nicht viel um sein Grün zuhause kümmern möchte und dennoch nicht auf die schicken und auch nützlichen Pflanzen verzichten will, der ist mit den PICO Blumentöpfen sehr gut bedient. Für knapp 30 Euro kann PICO auf Kickstarter unterstützt und bestellt werden.

Was dir auch gefallen könnte...

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.