Philips SpeedPro Max Aqua: Akkusauger mit Wischfunktion

Wessen Heim nicht für einen smarten Saugroboter geeignet ist, der kennt sicherlich die kabellosen Akkusauger, welche eine bequeme und einfache Handhabung versprechen. Es gibt sie von vielen Herstellern mit ähnlichen technischen Daten. Heute stellen wir euch im folgenden Artikel ein besonderes Modell der Marke Philips vor.

Philips Saugen und Wischen 1

Die handlichen Akkusauger ähneln sich vom Aufbau häufig sehr. Auch das Modell von Philips sticht optisch erstmal nicht hervor. Der Motor sitzt am oberen Handstück und verläuft über das Saugrohr in die Bodendüse. Selbstverständlich ist der Staubsauger beutellos und kann einfach gereinigt werden. Die Akkulaufzeit macht jedoch einen großen Unterschied zwischen den Herstellern aus. Der Philips SpeedPro Max Aqua wird mit 80 Minuten angegeben und liegt damit unter den Besten.

Philips SpeedPro Max Aqua D%C3%BCse

Mehr als 125 Quadratmeter Reinigung sollen mit einer Akkuladung möglich sein – hervorragend! Jetzt kommt aber der eigentliche Clou, denn der Staubsauger hat eine integrierte Wischfunktion und kann beides problemlos in einem Zug erledigen. Der Tank mit Wasser und Reinigungsmittel befindet sich an der Bodendüse und kann kinderleicht abgenommen und gefüllt werden. Die LED-Beleuchtung an der Front der Bodendüse zeigt dabei ganz genau, wo der Staub liegt.

Philips SpeedPro Max Aqua für intensive Reinigung in nur einem Durchgang

Der Staubbehälter mit einem Fassungsvermögen von 0,6 Litern liegt am oberen Handstück. So ist die Handhabung der Bodendüse mit dem Saugrohr auch unter den Möbeln sehr einfach. Die Entleerung kann mit wenigen Handgriffen erfolgen und geht ohne große Staubwolke vonstatten. Die praktische Wandhalterung ist im Lieferumfang enthalten und sichert dem Philips SpeedPro Max Aqua so seinen festen Platz. Das magnetische System sorgt bequem für die regelmäßige Akkuladung ohne ein kleines Loch finden zu müssen.

Philips Sauger flach

Die Saugdüse zieht den Schmutz 360 Grad ein und erreicht so problemlos auch die schwierigsten Ecken und Winkel. Der Staub wird zu 99,7 Prozent aufgenommen und garantiert somit ein sehr gutes Reinigungsergebnis. Wird der Wassertank zum Wischen einmal nicht benötigt, so lässt er sich problemlos abnehmen und wird zum ganz normalen Staubsauger. Steht beim Hausputz das Saugen des Teppichs an, so kann man die Wischeinheit mit einem Tipp mit dem Fuß bequem davor stehen lassen und später wieder aufnehmen. Außerdem im Lieferumfang enthalten sind die Turbo- und Fugendüse, zwei Mikrofaserpads sowie ein Ersatz-Filter-Set. Eine Wischfunktion braucht ihr nicht? Schaut mal in unseren Testbericht zum Dirt Devil Blade 32V.


Philips SpeedPro Max Aqua kaufen


Philips SpeedPro Max Aqua


Was dir auch gefallen könnte...

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.