Olight S1: Diese Mini-Taschenlampe lässt keine Wünsche offen

Im Winter, wenn es besonders früh dunkel wird, aber auch im Sommer auf einem Campingtrip oder einer Nachtwanderung, kann eine Taschenlampe eine große Hilfe sein. Dabei ist vor allem entscheidend, dass die Lampe ausreichend hell leuchtet und gleichzeitig relativ portabel ist, um sie bei Bedarf auch immer dabei zu haben. Die S1 Baton von Olight erfüllt diese beiden Kriterien, weshalb wir euch die Mini-Taschenlampe heute etwas näher vorstellen wollen.

Olight S1 Baton im Größenvergleich mit Schlüssel und Smartphone

Mittlerweile besitzt zwar auch jedes Smartphone eine Leuchtfunktion, diese ist aber im Vergleich zu einer richtigen Taschenlampe meist nicht besonders hell und leuchtet auch nur wenige Meter weit. Somit ist es durchaus sinnvoll, für den Fall der Fälle immer eine normale Taschenlampe dabei zu haben, wofür sich die Olight S1 Baton dank ihrer kompakten Größe ideal eignet.

Mini Taschenlampe mit großer Leuchtkraft

Mit einer Länge von 61 Millimetern und einem Durchmesser von nur 21 Millimetern gehört die S1 Baton sicher zu den kleinsten Vertretern ihrer Art, vor allem, wenn man ihre Leuchtstärke berücksichtigt. Ganze 500 Lumen erreicht die Mini-Taschenlampe im hellsten Modus und ist damit deutlich heller als so einige Konkurrenzprodukte, die dabei nicht unerheblich größer und schwerer sind. Zudem schafft die Olight S1 Baton eine maximale Leuchtweite von ganzen 110 Metern.

Doch nicht nur die Leuchtleistung der kleinen Taschenlampe weiß zu überzeugen, auch die restliche Ausstattung kann sich sehen lassen. So ist die S1 Baton nach IPX8 wassergeschützt, was bedeutet, dass sie mindestens 30 Minuten lang in einer Wassertiefe von bis zu zwei Metern ohne Schaden zu nehmen funktionsfähig ist – für den Alltagsgebrauch im starken Regen also mehr als ausreichend. Des Weiteren ist der Verschluss an der Rückseite der Mini-Taschenlampe mit einem starken Magneten ausgestattet, wodurch die Lampe an anderen magnetischen Flächen haftet und so eine problemlose Nutzung gewährleistet, auch wenn gerade beide Hände gebraucht werden.

Olight S1 Baton so groß wie ein Finger

Olight S1 Baton mit Handschlaufe

Dauerläufer-Taschenlampe ohne mitgelieferten Akku

Eine zusätzliche Funktion der Mini Taschenlampe stellt die Timerfunktion dar, mit der ein Zeitraum von drei oder neun Minuten eingestellt werden kann, nach dem die Lampe sich automatisch ausschaltet und so den Stromverbrauch senkt. Im dunkelsten Modus der Taschenlampe beträgt die Laufzeit jedoch bis zu 40 Stunden, bevor das Aufladen des Akkus oder der Austausch der Batterie ansteht.

Hier ist zu beachten, dass im Lieferumfang der kleinen Taschenlampe leider weder eine Batterie, noch ein Akku enthalten ist. Diese müssen separat erworben werden, wobei die Wahl zwischen einer Batterie (CR123A) oder einem wieder aufladbaren Akku (RCR123A) besteht. Eine Handschlaufe ist dagegen bereits im Lieferumfang enthalten. Wer Interesse an der Olight S1 Baton Mini-Taschenlampe hat, kann diese unter dem untenstehenden Link für 49,95 Euro bestellen. Zudem ist ebenfalls eine leistungsfähigere (900 Lumen) Version inklusive aufladbarem Akku zu haben, dafür werden jedoch zehn Euro mehr fällig. Falls ihr auf der Suche nach einer günstigeren, dafür aber auch größeren Taschenlampe seid, schaut auch einmal bei unserem Test zur Anker LC40 rein.


Mini Taschenlampe kaufen


Olight S1 Baton auf nassem Untergrund

Olight S1: Diese Mini-Taschenlampe lässt keine Wünsche offen
4 (80%) 4 Stimme[n]

Was dir auch gefallen könnte...

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.