NOMAD Leder-Cases für iPhone 11 Pro Max & AirPods im Test

Mit diesem Beitrag möchten wir uns allen iPhone 11 Pro Max Nutzern widmen. Die Marke NOMAD steht dabei im Vordergrund und stellt mit seinem NOMAD Rugged Active Ledercase einen passgenauen Schutz für das neue Apple-Smartphone vor. Außerdem im Test: Ein Echtleder-Case für die Apple AirPods. Wir möchten in unserem Testbericht auf Materialgüte, Verarbeitung und Handling eingehen.

nomad zubehoer iphone apple airpods

NOMAD Rugged Active Ledercase fürs iPhone 11 Pro Max im Test

Starten möchten wir den Test mit dem NOMAD Rugged Active Ledercase, das speziell für das iPhone 11 Pro Max gefertigt wurde, bestens zu sehen an den Maßen der Hülle sowie der rückseitigen Aussparung für die markanten Kameralinsen. Die Hülle ist aus Echtleder gefertigt und macht optisch wie auch haptisch eine gute Figur. Das Leder fühlt sich angenehm weich an und vermittelt Hochwertigkeit. Die Hülle ist außerdem sehr robust und wasserabweisend. Der integrierte TPE-Bumpers schützt das eingelegte iPhone vor Stürzen aus bis zu zwei Meter Höhe.

Der Rahmen der NOMAD Lederhülle ist aus Dupont Polycarbonat gefertigt, während das Innenleben aus einer weichen Mikrofaserauskleidung besteht. So werden auch langfristig Kratzer, aber auch Mikrokratzer verhindert, die viele Hüllen nach einiger Zeit des Tragens am Gehäuse des iPhones hinterlassen. Die Auskleidung fühlt sich sehr angenehm an und vermittelt ein gutes Gefühl beim Einlegen des hochwertigen Smartphones. Man legt es in gute Hände; das Gewissen ist beruhigt.

iphone 11 pro max nomad case

nomad iphone huelle anlegen

alle anschluesse und knoepfe sind noch gut bedienbar

NOMAD iPhone Case mit Qi-Unterstützung – außerdem umweltschonend produziert!

Wer sich für das NOMAD Case entscheidet, der möchte sein iPhone auch weiterhin kabellos laden können. Auch das ist mit dem Rugged Active Ledercase gegeben. Außerdem spricht der Hersteller im Hinblick auf den Gehäuseschutz von einer zusätzlichen Verstärkung im Lautsprecherbereich – gut zu erkennen auf den Bildern. Das verwendete Echtleder wurde in einem umweltschonenden Verfahren gegerbt. Besonders gut gefällt uns bei Echtleder-Cases die nachträgliche Veränderung der Patina – so erhält jede Hülle nach einiger Zeit Nutzung ihr eigenes Erscheinungsbild.

nomad iphone 11 pro max case

braun nomad case


Wer noch ein passendes Ladekabel für sein iPhone sucht und nicht ständig auch ein weiteres Kabel für USB-C-/ und microUSB-Geräte mit sich führen will, der wird mit der Kombi aus allen drei Kabeltypen mit Sicherheit glücklich. So muss man künftig nur noch an ein einziges Kabel denken – das Kabel ist wirklich sehr gut verarbeitet und freut sich auf einen Langzeittest. Ihr könnt das Kabel auf Amazon.de kaufen.

nomad ladekabel dreifach microusb usbc lightning


Insgesamt gefällt uns das NOMAD Rugged Active Ledercase wirklich gut. Es ist passgenau angefertigt, bietet beste Materialgüte und eine tolle Verarbeitung aller genutzten Komponenten. Die matte Rückseite des iPhones, die schnell mal aus den Fingern gleitet, ist durch das Echtleder nun deutlich griffiger und liegt besser in der Hand. Der Langzeittest wird zeigen, wie sich das Leder verändert. Preislich liegt das iPhone 11 Pro Max Ledercase bei rund 37 Euro. Wer sein Smartphone mit dem nötigen Style schützen möchte, der ist bei NOMAD richtig aufgehoben.


NOMAD Rugged Active Ledercase kaufen


airpod und iphone 11 pro max case

NOMAD AirPod Case aus Echtleder im Praxistest

Nicht nur das iPhone ist vor Kratzern nicht geschützt. Auch die kompakten AirPods können samt Case aus den Händen gleiten. Schnell sind die ersten Macken und Kratzer entstanden. Wer die AirPods ungeschützt in der Handtasche transportiert, der weiß, wie das Originalcase nach einiger Zeit aussieht: Von Mikrokratzern übersät. NOMAD bietet auch hierfür eine tolle Lösung an, die vollwertigen Schutz bieten soll. Das Echtleder Case von NOMAD ist natürlich auch passgenau für das AirPods Case entwickelt worden.

Das Case aus Echtleder fühlt sich sehr hochwertig an und vermittelt nach dem Anlegen ein wirklich angenehmes Gefühl. Das AirPods Case wirkt nun deutlich robuster und ist dennoch nicht in seiner Funktionalität eingeschränkt. Die Hülle wird in zwei Einzelteilen angelegt. So kommt ein Teil an den Body der Ladehülle und der zweite Teil an den Deckel – fertig; angelegt in wenigen Sekunden. Auch hier entwickelt die Echtleder Hülle nach einer Weile einen eigenen Look.

airpods nomad case

Passend für AirPods 1. & 2. Generation – zuverlässig geschützt

Die Lederhülle ist für AirPods der 1. und der 2. Generation geeignet, da sich die Ladecases nicht unterscheiden. Die Öffnung für den Lightning-Anschluss bleibt weiterhin gut zugänglich. Alles in allem wurden unsere Erwartungen an das Material und die Haptik bestätigt. NOMAD hat gute Arbeit geleistet und liefert auch mit seinem AirPod Case eine tolle Möglichkeit, um für den nötigen Schutz der True Wireless Kopfhörer von Apple zu sorgen. Für rund 35 Euro ist die Lederhülle zu haben.


NOMAD AirPod Case kaufen


echtleder case nomad airpods

Was dir auch gefallen könnte...

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.