Nomad – das Multi-Gadget für kreative Köpfe

Hier ein weiteres Kickstarterprojekt. Dieses mal eines, das speziell die Künstler ansprechen sollte. Nomad ist kein Produkt, dass das Rad neu erfindet, da es im Groben eine Kombination aus Feder- und Tragetasche darstellt, jedoch könnte es jedem Freizeit- oder Berufszeichner das Zeichnen im Freien um einiges angenehmer gestalten.

193d70feca8d72f3d69b176f17a9239c large

Nomad ist eine flache, aus Nylon gefertigte, Umhängetasche, speziell für Zeichenfreunde entworfen. Sie soll es vereinfachen sein Zeichenequipment mit sich zu führen und unterwegs Skizzen, Entwürfe und Ideen wie am Arbeitstisch festzuhalten und aufzeichnen zu können. Um dies zu ermöglichen ist sie komplett wasserdicht und hat einige Fächer, speziell für Zeichengeräte oder Skizzenblöcke, um alles sortiert und knitterfrei zu transportieren.

Nomad – einfach nur eine Umhängetasche?

Dazu kommt ein Fach mit stabilem Untergrund in der Tasche, das als eine feste Unterlage für den Zeichenblock fungiert und ein dazugehöriger Gurt, mit dem man sich die Tasche vor den Körper hängen kann – dadurch hat man auch im stehen beide Hände frei und kann sich voll und ganz auf den Zeichenjob konzentrieren.

Bei einem anfänglichen Preis von ungefähr 120 Euro bleibt Nomad aber eher etwas für regelmäßige oder beruflich bedingte Nutzer. Trotzdem gab es mehr als genug Interessenten und Unterstützer um eine Produktion des Produktes zu ermöglichen, wodurch die ersten Exemplare gestern verschickt worden sind.


Feuerwear Tasche Walter im Test


Was dir auch gefallen könnte...

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.