Nimble: Smarte Maschine zum stressfreien Lackieren der Fingernägel

Das Lackieren der Fingernägel ist meistens eine echte Zerreißprobe für die Nerven. Auch wenn man sich mal viel Zeit für die mehreren Schichten des Lackes nimmt, so ist es oft dennoch nicht genug und schnell sind Macken im Lack. Die vielen Minuten fürs Lackieren und vor allem das Material sind also umsonst gewesen. Nimble macht Schluss damit und ist eine echte Revolution unter den Beauty Gadgets.

Nimble mit Hand im Geraet

Nimble ist ein smartes Gerät, welches das Lackieren der Fingernägel eigenständig übernimmt – eine Hand ist also immer frei. Durch die Kopplung mit WLAN und Bluetooth ist Nimble immer auf dem neuesten Stand und versorgt sich ganz eigenständig mit notwendigen Updates. Das Team im Hintergrund arbeitet stets an einer Weiterentwicklung im Hinblick auf die Lackierzeit, Nailart und mehr. Eine eigens entwickelte App ist für die Nutzung nicht unbedingt notwendig, hält aber interessante Features bereit und ist gleichzeitig Schnittstelle für den Support.

Nimble: Nägellackieren war noch nie so einfach

Das Lackieren der Nägel sollte auch außerhalb von Nimble immer in mindestens drei Schritten passieren. Ein Unterlack, eine oder zwei Farbschichten und zum Schluss ein Top Coat machen die Maniküre haltbar und robust. Doch jede einzelne Schicht muss sorgfältig lackiert und vor allem ausreichend getrocknet werden. Insgesamt kann man für beide Hände dann schon mal eine Stunde benötigen.

Frau mit Handy hat Hand zum Lackieren in Nimble

Nimble macht hier den Unterschied. Doch was passiert in dem schlichten Kasten genau? Nachdem die drei kleinen Patronen mit dem gewünschten Lack eingesetzt sind, wird die Hand in den Schlitz in der Front gelegt. Hochauflösende Mini-Kameras vermessen die Fingernägel genauestens. Darauf abgestimmt wird das robotergesteuerte Lackieren begonnen. Ein warmer Luftstrom sorgt anschließend für ein schnelles Trocknen. Die Lacke können vom Hersteller in vielen Farben bezogen werden.

Perfekte Maniküre dank Robotersteuerung

Nimble kann die Arbeit von fast einer Stunde innerhalb von nur einer Minute pro Finger erledigen. Wenn der Vorgang beendet ist, sind die Nägel bereits vollständig getrocknet und sind nicht mehr anfällig für Fusseln, Abdrücke und weitere Patzer. Wer interessiert ist, kann Nimble auf Kickstarter unterstützen und damit ein einzigartiges Beauty Gadget erwerben. Es wird Zeit gespart und die Nerven werden geschont. Während der Behandlung kann man TV schauen, ein Buch lesen, Kaffee trinken, telefonieren und mehr. Eine perfekte Ergänzung ist die MIA MIA Nagelfeile.

Was dir auch gefallen könnte...

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.