Neutron S – Magnetische Smartphone-Halterung im Test

Das Smartphone ist unser täglicher Begleiter und wird mehrmals am Tag aus der Hosentasche gekramt, um sich selbst auf den aktuellen Stand zu bringen, wenn es um Soziale Netzwerke, Mails oder Nachrichten von Freunden geht. Das Smartphone kennt jedoch auch andere Einsatzgebiete und spielt besonders wenn es um die Auto-Navigation, das Anzeigen von Kochrezepten oder das Abspielen einer Serie geht, seine Stärken aus.

neutron s 2 1024x642

Neutron S in Originalverpackung

Bei den oben genannten Situationen hält man das mobile Endgerät jedoch ungern die ganze Zeit in der Hand. Hier kommen Smartphone-Halterungen wie das Neutron S zum Einsatz. Egal ob beim Autofahren, beim Kochen oder beim gemütlichen Serienabend im Bett – Neutron S macht eine gute Figur.

Möchte man das Handy im Auto als Navigations-Gerät einsetzen, so benötigt man in der Regel eine Halterung für dasselbe. Ein handelsübliches Exemplar schmiegt sich mittels Saugnapf an die Frontscheibe des Kraftfahrzeugs. Neutron S ist eine magnetische Halterung und arbeitet mit zwei Teilen – einem starken Magnet und einem metallischen Gegenstück.

Neutron S – Ehemaliges Kickstarter-Projekt

Letztes Jahr war Neutron S als Kickstarter-Projekt online gegangen und bekam nicht nur viel positives Feedback, sondern auch genug Subventionen von Interessenten. Rund 1.500 Unterstützer konnten gefunden werden und ließen das Zubehör Gestalt annehmen. Neutron S ist sehr simpel aufgebaut und kann einfach und vielseitig angebracht werden. Das metallische Gegenstück wird dabei auf das Smartphone oder das Tablet geklebt. Dies geschieht mittels 3M-Kleber, der rückstandslos wieder entfernt werden kann.

neutron s 1024x612

Neutron S Magnet auf dem Armaturenbrett

Der eigentliche Magnet von Neutron S wird im Falle der Nutzung im Auto auf das Armaturenbrett geklebt – Ebenfalls mit einer 3M-Klebeschicht, die in Form eines Stickers selbst aufgetragen werden kann. Das Smartphone kann nun einfach auf den Magneten gesetzt werden und hält überraschend gut. Wir selbst haben den Neutron S an einem iPhone mit angelegtem Case in Betrieb. Das metallische Gegenstück befindet sich hierbei unter der iPhone-Hülle und klemmt sich trotzdem fest an den Magneten, den wir im Auto befestigt haben. Durch das Gegenstück wird das Smartphone sogar vor dem starken Magneten geschützt.

Vor der Nutzung von Neutron S hatten wir eine gewöhnliche Kfz-Halterung im Einsatz. Mit dem Kickstarter-Gadget geht das Anbringen und Entfernen deutlich schneller von der Hand. Ein einfachen Anstecken genügt und das Smartphone hält. Das Gadget ist für schmale 23,90 Euro beim Starterstore erhältlich. Der deutsche Internetshop hat sich auf den Vertrieb von erfolgreichen Crowdfunding-Projekten spezialisiert. Ein Blick lohnt sich!

neutron s 3

Neutron S – Magnetische Smartphone-Halterung im Test
4 (80%) 24 Stimme[n]

Was dir auch gefallen könnte...

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.