Mugo Touch: Kabellose Kopfhörer mit Touch-Bedienung und Ledercase

So beliebt wie die Apple Airpods auch sind, haben sie dennoch einen großen Nachteil: Die Bauform ist fest und nicht veränderbar. Laut Apple passen die AirPods circa 80 Prozent der Menschen, die restlichen 20 Prozent haben immer wieder Probleme die praktischen Kopfhörer sicher im Ohr zu tragen. Die Mugo Touch und Mugo Pro Kopfhörer, welche aktuell auf Kickstarter finanziert werden können, umgehen dieses Problem mit verschiedenen Aufsätzen.

Mugo Touch braun

Bereits 2017 stellte das Unternehmen aus Hong Kong die kabellosen Mugo Kopfhörer vor. Zwei Jahre später entwickelten sie diese weiter und sind nun mit den Mugo Pro und Mugo Touch bei Kickstarter vertreten. Die Finanzierung ist zum jetzigen Zeitpunkt bereits erfolgreich. Wem In-Ear Kopfhörer eher weniger zusagen, kann sich gerne noch diese interessanten Kopfhörer anschauen.

Mugo Touch und Mugo Pro bieten eine lange Akkulaufzeit

Die zwei verschiedenen Modelle unterscheiden sich in nur wenigen Punkten. Die Mugo Pro sind günstiger, bieten allerdings auch einige Abstriche. Im Vergleich zum Touch Modell fehlt die vereinfachte Touch-Bedienung und die Akkulaufzeit ist halbiert. Dennoch halten die Mugo Pro circa drei Stunden lang durch. Das dazugehörige Case bietet zusätzlich 12 Stunden Musikgenuss. Zudem besitzt die Telefonfunktion der Mugo Pro lediglich einen Mono-Klang. Das Touch-Modell kann hier mit Stereosound punkten. Beide Kopfhörermodelle bieten ein außergewöhnliches Design und eine kompakte Bauform.

Mugo Touch braun schwarz

Farbauswahl der Mugo Touch und Mugo Pro Kopfhörer

Mann Mugo Touch

Das im Preis inkludierte Case ist handgefertigt und mit hochwertigem Leder überzogen. Die Kopfhörer werden von einem Magnetmechanismus im Case festgehalten und gleichzeigt aufgeladen. An der Außenseite der Ohrstecker wurde ein Swarovski-Kristall als optisches Alleinstellungsmerkmal integriert. Im Inneren der Mugo Kopfhörer befindet sich ein 9,6 Millimeter großer Lautsprecher. Zum Vergleich: Der Apple AirPods Lautsprecher besitzt einen Durchmesser von 5 Millimetern. Beide Mugo Modelle sollen laut Herstellerangaben einen ausgewogenen Klang und tiefe Bässe besitzen.

Zusätzlich wird die Möglichkeit geboten insgesamt drei verschiedene Größen von gummierten Aufsätzen zu verwenden. Dadurch sollte für jedes Ohr die passende Form dabei sein. Hierzu gesellt sich ein weiterer Vorteil von In-Ear Kopfhörern: Der vergleichsweise tiefe Sitz im Ohr ermöglicht eine passive Geräuschunterdrückung. Weiterhin sind die kleinen Kopfhörer nach dem IPX5-Standard verifiziert und somit gegen Spritzwasser geschützt. Die Kombination aus festem Halt und Wasserschutz machen die Mugo Touch und Pro Kopfhörer zu einem idealen Begleiter für sportliche Aktivitäten.

Mugo Touch schwarz Lieferumfang

Lieferumfang der Mugo Touch und Mugo Pro Kopfhörer

Die Außenseite der Mugo Touch besitzen eine vollflächige Bedienungsoberfläche. Dadurch können Anrufe, Musik und die Lautstäke direkt am Kopfhörer gesteuert werden. Zudem bieten sie eine Laufzeit von sechs Stunden. Das Case liefert zusätzliche 24 Stunden. Das Aufladen der Lederhülle erfolgt über den USB-C Standard. Beide Mugo Modelle verbinden sich über den aktuellen Bluetooth 5.0 Standard und bieten die Möglichkeit zur Nutzung des Google Assistent oder Siri. Durch die kompakte Bauform der Ladeschale von 35×105 Millimetern und der langen Akkulaufzeit eignen sich die Mugo Touch bzw. Pro perfekt als alltäglicher Begleiter.

Günstiger Preis und ein Geschenk für Kickstarter Vorbesteller

Die Mugo Pro sind ab einem Preis von umgerechnet 26 Euro erhältlich und werden ab Juni 2019 ausgeliefert. Das besser ausgestattete Modell, die Mugo Touch, werden für einen Preis von 40 Euro angeboten und im Juli 2019 weltweit versandt. Im Lieferumfang der Kopfhörer befindet sich jeweils die angesprochene Ladeschale, ein USB-C Kabel, drei verschiedene Ohraufsätze (Größe S/M/L), sowie eine Bedienungsanleitung. Angeboten werden beide Varianten in den Farben schwarz und weiß. Da die Finanzierungsmarke von 30.000 Euro bereits geknackt wurde, bekommt jeder Vorbesteller einen farbigen Karabinerhaken als kostenlose Beigabe zu den Mugo Kopfhörern. Wer dieses Angebot nutzen möchte, kann die Mugo Touch auf Kickstarter noch einige Tage lang vorbestellen.

Mugo Touch: Kabellose Kopfhörer mit Touch-Bedienung und Ledercase
5 (100%) 2 Stimme[n]

Was dir auch gefallen könnte...

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.