MIOPS- Highspeedfotografie auf neuem Niveau

Oft verpasst man als ambitionierter Hobbyfotograf den richtigen Moment, egal wie viele Vorbereitungen vorher getroffen wurden oder wie viel Herzblut in ein Projekt investiert wurde. Mit diesem neuen MIOPS gehört all dies der Vergangenheit an.

f9d6c9f3c1ac93affe49169bb3195dea large

Wie allgemein bekannt, ist Kamera-Equipment eine sehr teure Angelegenheit, die leicht über das eigene Budget hinausspringen kann. Wofür früher Tausende Euros für viele Zusatzgeräte ausgegeben wurden, reicht heute schon ein einziger Kameraaufsatz. MIOPS ist ein Auslöser, der dem normalen Hobbyfotografen aber auch Profi in allen Situationen hilfreich und zuverlässig zur Seite steht. Der Auslöser unterstützt den Fotografen in vielen Punkten des Alltags, jedoch liegt die Hauptanwendung bei der Hochgeschwindigkeitsfotografie.

MIOPS für Kamera-Liebhaber

Wer schon einmal versucht hat Blitze selber aufzunehmen weiß, mit welcher Geduld und welchem Glück dies verbunden ist. Durch den eingebauten Lichtsensor ist Gewitterfotografie ein Kinderspiel und funktioniert tadellos. Weiterhin kann das sehr nützliche Zusatzmodul Laserstrahlen erkennen, welche für die Fotografie sehr hilfreich sind, um den vorher geplanten Moment festzuhalten oder Tiere zu fotografieren, die den Laserstrahl unterbrechen.

Auch ein Mikrofon wurde verbaut, um die Highspeedfotorafie auf ein neues Level zu heben. Dadurch ist es möglich die Verzögerung der Kamera auszutricksen und Bilder von Objekten zu schießen, die normalerweise zu schnell für eine Spiegelreflexkamera sind. Bilder von fliegenden Gewehrkugeln oder zerberstenden Flaschen sind mit diesem Feature keine Zauberei mehr und lassen sich mit ein wenig Vorbereitung wunderbar einfach erstellen.

Weiterhin verfügbar ist eine Timelaps-Funktion, die atemberaubende Szenerien zum Leben erweckt und ein HDR-Modus, der jedes Bild in ein dynamisches und farbenprächtiges Wunderwerk verzaubert. Wer auf das Basismodell für 189 Dollar noch 40 Dollar drauflegt, der bekommt die Bluetoothvariante, welche sich mit einer ausgeklügelten Smartphon-App noch leichter steuern lässt und einige Vorteile zusätzlich mit sich bringt. Das Projekt ist noch für 11 Tage auf Kickstarter online und ist jetzt schon mit großem Erfolg gesegnet.




3.7/5 - (6 votes)

Was dir auch gefallen könnte...

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.