KOR-FX Gaming-Weste: Haptisches Feedback durch Audioübertragung

Es gibt schon einige Gaming-Westen auf dem Markt – diese waren bislang immer sehr preisintensiv und durch die komplizierte Technik und Software-Installation oft nicht für den gewöhnlichen Endverbraucher ausgerichtet. KOR-FX ist anders und wandelt Audio-Signale in haptisches Feedback um. Aber wie genau funktioniert das?

Bildschirmfoto 2014 07 12 um 12.16.17

Kurz erklärt bietet die Weste verschiedene Druckpunkte, die aktiviert werden, sobald ein entsprechendes Signal eingeht. Das Gaming-Gadget muss dazu in eine 3,5mm-Audio-Buchse gesteckt werden, welche eine 5.1 Sound-Übertragung ermöglicht. Wenn der Spieler nun aus der linken hinteren Lautsprecher-Box einen Schuss hört, der ihm Schaden zufügt, dann werden die hinteren linken Druckpunkte der Weste aktiviert und vermitteln dem Spieler ein haptisches Feedback. Durch die einfache Handhabung und Inbetriebnahme ist die Weste sehr benutzerfreundlich und wird sich deshalb auch auf dem Gaming-Markt etablieren können. Mehr Gaming Gadgets!

Der Hersteller verspricht volle Unterstützung für Call of Duty, Battlefield und Arma – jeweils die aktuellsten Versionen. Das Spielerlebnis soll durch KOR-FX revolutioniert werden und schon für umgerechnet 100 Euro in den Handel kommen. Gamer auf der ganzen Welt freuen sich bereits, denn das Projekt wurde erfolgreich subventioniert.

3/5 - (3 votes)

Was dir auch gefallen könnte...

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.