Kfz-Emergency Tool: Notfall-Werkzeug und Ladegerät in einem

Es ist sehr ratsam, stets auf das Beste zu hoffen und auf den schlimmsten Fall vorbereitet zu sein. Aus diesem Grund ist auch der Erste-Hilfe-Koffer fester Bestandteil in jedem Auto. Wer sich hinter das Steuer eines Automobils setzt, der sollte sich den Notfall zumindest schon einmal im Kopf durchgespielt haben. Auch das nötige Equipment zur Hand zu haben ist Teil der Verantwortung, der der Führer eines Kraftfahrzeuges gewachsen sein sollte.

Herramienta 1

Das heutige Auto-Gadget vereint eine technische Selbstverständlichkeit mit Werkzeugen, die dem Besitzer im Worst-Case-Szenario Haut und Haar retten soll. Wir stellen euch das Emergency Escape Tool im Detail vor. Um stets auf der sicheren Seite zu stehen, sollte man auf möglichst viele Situationen vorbereitet sein. Das Emergency Escape Tool deckt wichtige Aspekte bei einem Autounfall ab und dient darüber hinaus als alltagstaugliches und praktisches Werkzeug.

Was genau steckt in dem Emergency Escape Tool?

Auf den ersten Blick handelt es sich hierbei um ein doppeltes USB-Ladegerät, welches in den Zigarettenanzünder des Autos gesteckt werden kann. So lassen sich bis zu zwei Smartphones oder Tablets gleichzeitig laden. Auch wirkt das Gerät optisch nicht so beunruhigend, wie man es von einem Werkzeug, das im schlimmsten Fall vor dem Tode schützen soll, vermuten lässt.

Eine sehr wichtige Funktion ist die Break and Escape Spring Punch. Dieses Feature erleichtert das einschlagen von Fensterscheiben enorm. Es handelt sich dabei um einen Eisendorn, der mittels einer Feder nach vorne springt. Das Prinzip entspricht dem eines Bolzenschussgeräts. Darüber hinaus verfügt das Gerät über einen rasiermesserscharfen Sicherheitsgurtschneider.

Herramienta 2

Die Anwendungsmöglichkeiten und Vorteile des Emergency Escape Tools

Die vermutlich alltäglichste Verwendung des Geräts ist das Aufladen von Akkus. Das ist hoffentlich auch die einzige Anwendung des Geräts, die der Käufer jemals damit je tätigen muss. Kommt es allerdings zu einer wirklich schlimmen Situation, beispielsweise dem Eigequetschtwerden zwischen anderen Autos, ist der einzige Ausweg oft eines der Fenster. Dieses kann mit dem Tool dann mühelos eingeschlagen werden.

Häufig gilt es vor der Flucht sich allerdings aus den Schlingen des Rettungsgurtes zu befreien; dies ermöglicht der Sicherheitsgurtschneider. Jener muss lediglich aufgesetzt und durchgezogen werden, die rasiermesserscharfe Klinge erledigt den Rest. Ein weiterer Vorteil daran ist es, dass die Klinge so angebracht ist, dass sich der Träger nicht aus Versehen schneiden kann. Wer sich für das gute Stück entscheidet, der kann es auf Amazon für 24,95 Euro kaufen. Update: Aktuell ist das Produkt nicht mehr verfügbar, deshalb verlinken wir im Folgenden auf eine Alternative.


Escape Tool kaufen


Herramienta 3

Kfz-Emergency Tool: Notfall-Werkzeug und Ladegerät in einem
4.8 (95%) 4 Stimme[n]

Was dir auch gefallen könnte...

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.