Kärcher EDI 4: Elektrischer Eiskratzer für freie Scheiben im Winter

Mit der gemütlichen Weihnachtsstimmung kommt auch meist der richtige Wintereinbruch und die ungeliebten Minusgrade. Für alle Autofahrer und gerade solche ohne Unterstand für das Fahrzeug beginnt auch die Zeit des Scheibenkratzens. Das unangenehme Geräusch, die kalten und nassen Finger und die kostbaren Minuten am Morgen – das sind bis jetzt wohl die einzigen Gedanken an diese Tätigkeit. Der Kärcher EDI 4 ist das ultimative Auto Gadget und soll hier Abhilfe schaffen.

EDI 4 im Einsatz auf Autoscheibe

Der EDI 4 von Kärcher ist ein zylindrisches Gadget, welches die Autoscheiben im Handumdrehen von Eis befreien soll. Dabei geht es mit speziellen Abtragsscheiben aus Kunststoff vor, um Beschädigungen und Kratzern auf den Autoscheiben vorzubeugen. Der akkubetriebene Eiskratzer hat sechs Kunststoffklingen, welche das Eis in rotierender Weise entfernen. Das ewig lange Eiskratzen mit nassen Fingern und die Chemiekeulen aus der Sprühflasche gehören hiermit der Vergangenheit an.

Kärcher EDI 4: Mit rotierenden Kunststoffklingen gegen das Eis

Nach dem Einschalten muss der EDI 4 mit leichtem Druck über die Scheibe gefahren werden. Nach 30 Sekunden erfolgt eine Sicherheitsabschaltung. Mit einem erneuten Einschalten kann fortgefahren werden, wenn die Scheibe noch nicht fertig enteist ist. Die Lautstärke ist mit dem herkömmlichen Eiskratzen vergleichbar. Die Gleichmäßigkeit lässt das Geräusch jedoch als viel angenehmer erscheinen. Im Lieferumfang ist auch eine Schutzkappe enthalten, welche die Abtragsscheiben vor Abnutzung bei der Lagerung schützen soll.

EDI 4 automatischer Eiskratzer und Schutzkape

Kompakte Maße und Akku für mindestens eine Arbeitswoche

Der Kärcher EDI 4 hat die Maße von 13,3 x 11 x 12,4 Zentimetern. Mit dieser kompakten Größe passt er auch bequem ins Handschuhfach und lässt sich vor allem auch in der Hand gut halten sowie auf der Scheibe führen. Die Akkulaufzeit beträgt ungefähr 15 Minuten. Bei einer Enteisung von allen Scheiben innerhalb von zwei bis drei Minuten hält der Akku also eine ganze Arbeitswoche. Das Aufladen des EDI 4 dauert drei Stunden und erfolgt dann Zuhause mit dem mitgelieferten Ladekabel. Eine LED-Leuchte signalisiert einen niedrigen Akkustand und fordert damit visuell die nächste Aufladung.

K%C3%A4rcher EDI 4 kompakt im Handschuhfach

Für einen Preis von rund 50 Euro kann das Gadget die mit den Minusgraden kommenden Eisschichten problemlos entfernen. Mit nur wenig Druck erledigen die Kunststoffklingen ihre Arbeit und lassen sich bei Bedarf ganz einfach ohne Werkzeug austauschen. Der Kärcher EDI 4 eignet sich für alle Autofahrer, die keinen Unterstand für ihr Fahrzeug oder eine Standheizung haben. Mit 540 Gramm Gewicht, ist der automatische Eiskratzer zudem nicht gerade schwer. Mehr Gadgets für den Winter.


Kärcher EDI 4 kaufen


K%C3%A4rcher EDI 4 im Einsatz an Seitenscheibe

Was dir auch gefallen könnte...

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.