Illume ArcLighter – Dieses Feuerzeug entzündet ohne Flamme

Die klassische Kunst des Feuermachens wird heute kaum noch benutzt, jedenfalls bei uns, denn dafür haben wir Streichhölzer oder Feuerzeuge. Bei Letzterem braucht man meist mehrere Versuche bis die Flamme entfacht ist. Mit dem Illume ArcLighter wird dieses Problem auf neue Weise gelöst.

illume arclighter 2

Der Illume ArcLighter ist ein 200 mm auf 18 Millimeter großes und neuartiges elektronisches Feuerzeug ohne Flamme. Mit Hilfe eines Hochintensitätslichtbogens können Kerzen, Kamine und vieles mehr präzise angezündet werden. Dank des Lichtbogens kann man zum Beispiel Teekerzen, wie gewohnt von der Seite oder direkt vertikal von oben entzünden ohne sich dabei zu verletzen, da es keine aufsteigende Hitze gibt an der man sich verletzen kann.

ArcLighter – Sicherheit und Design

ArcLighter ist sicherer als reguläre Feuerzeuge, da keine offene Flamme entsteht, die hohe Temperaturen erreichen kann. Somit bleibt die Spitze auch nach mehreren Verwendungen kühl und man verbrennt sich nicht aus Versehen. Aufgrund des schicken Designs braucht man das Feuerzeug nicht in einer Schublade verstecken, sondern kann dasselbe als Designgegenstand auf dem USB-Ladegerät im Raum stehen lassen. Für den Fall, dass man Kinder hat, besitzt der Illume ArcLighter eine Kindersicherung, welche das Gerät erst nach dem dritten Tippen der entsprechenden Schaltfläche aktiviert, nachdem das Feuerzeug aus der Ladestation genommen wurde.

Illume ArcLighter ist auf der Crodfundingseite Kickstarter.com zu finden und hat sein Ziel von 45000 Dollar beinahe bis zur Hälfte erreicht. Da das Early Bird Special so gut wie vergeben ist, wird es das Gadget nur noch für umgerechnet circa 38 Euro zu erhalten sein.


ArcLighter kaufen


3 Kommentare

  1. Heiner sagt:

    Hallo,

    den ArcLigther gibt es in Deutschand auf tecsetter[punkt]de

  2. Leopold Koczian sagt:

    Hallo zusammen ich finde sehr schlecht so tolle Sachen vorzustellen aber ohne abgabe wo man es kaufen kann :-(

    • Alexander Schulmeier sagt:

      Hallo Leopold,

      vielen Dank für die Kritik. Bei den meisten Projekten die wir vorstellen, handelt es sich um Crodfundingprojekte und können oftmals nur über die Kampagne vorbestellt werden. Der Weg in die Geschäfte ist sehr langwierig und für einige Gadgets leider nicht machbar, deswegen verlinken wir immer nur die Kampagne und die Webseite des Herstellers. ;)

      In dem Fall von ArcLighter gibt es auf der Webseite, die wir noch einmal verlinkt haben eine Auswahl der Shops die das Gaget bis jetzt im Sortiment haben.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.