Humism: Hochwertige Automatik-Uhren mit kunstvollem Design

In der Vergangenheit haben wir euch schon einige Uhren vorgestellt, darunter auch ein paar Exemplare mit wirklich außergewöhnlichem Design. Derzeit ist mit Humism eine weitere Uhr mit interessantem Design auf Kickstarter zu finden, die wir euch heute etwas näher vorstellen wollen.

Humism 5

Auch in Zeiten von Smartphones sind Armbanduhren immer noch sehr beliebt und das auch aus gutem Grund. Durch das Angebot an unzähligen verschiedenen Uhren ist die Wahl der passenden Armbanduhr eine sehr individuelle Angelegenheit, wodurch jeder die Möglichkeit hat, seinen Stil auszudrücken und damit ein Statement zu setzen.

Humism: Kunst, Qualität und Wohltätigkeit

Das Start-Up-Unternehmen Humsim steht für Kunst, Qualität und Wohltätigkeit. Warum Kunst ein wichtiger Wert des Unternehmens ist, lässt sich leicht erkennen, wenn man einen Blick auf die Uhren von Humsim wirft. Schon auf Fotos sehen die Ziffernblätter wie kleine Kunstwerke aus – in Bewegung wirkt das Ganze noch einmal einen Tick kunstvoller, wenn sich die beiden Scheiben auf dem Ziffernblatt der Uhr gegeneinander verschieben und so kontinuierlich neue Muster erzeugen. (zu sehen auf dem unten stehenden GIF)

Auch auf die Qualität der Uhren legt Humism sehr großen Wert; so wird jede Uhr akribisch aus hochwertigen Materialien zusammengesetzt, darunter Saphirkristall und italienisches Leder für das Armband. Zusätzlich fließen 5% der Gewinne des Unternehmens in Kunsttherapie, wodurch Überlebende von Katastrophen unterstützt werden. Wer sich für eine Uhr von Humsim entscheidet, bekommt also nicht nur eine kunstvolle und hochqualitative Uhr, sondern tut gleichzeitig auch noch etwas Gutes.

Humism 1

Humism 2

Drei verschiedene Designs für jeden Geschmack

Der Hersteller Humism stellt seine Kunden vor die Qual der Wahl zwischen drei verschiedenen Designs für seine Armbanduhren. Diese hören auf die kunstvollen Namen „Eudaimonia“, „Geist“ und „Dasein“ und versprechen alle drei, als Blickfang am Handgelenk zu dienen und damit sicher ab und an auch zum Gesprächsthema zu werden. Dabei verfügen die Uhren nicht über einen klassischen Stunden- und Minutenzeiger, sondern über zwei Punkte am Rande des Ziffernblattes, die die Zeit angeben – ein gefüllter Punkt für die Stunden und ein ungefüllter für die Minuten.

Wie es sich für eine gute Uhr gehört, werden natürlich auch die Armbanduhren von Humism automatisch durch die Bewegung des Körpers angetrieben, wodurch ein lästiges Wechseln von Batterien wegfällt. Bei Interesse können die außergewöhnlichen Uhren auf der Kampagnenseite von Humism auf Kickstarter vorbestellt werden. Dabei sollten für ein Exemplar rund 215 Euro eingeplant werden. Die Lieferung erfolgt dann voraussichtlich im Juli 2018.




4.4/5 - (7 votes)

Was dir auch gefallen könnte...

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.