HOLY PIT: Vegane Deocreme ist gleichzeitig gesund und nachhaltig

Ein Deodorant aufzutragen gehört ziemlich sicher zum Alltag eines jeden Erwachsenen. Egal ob man einem Bürojob nachgeht, sportlich aktiv wird oder beruflich einen körperlich anstrengenden Job hat, riechen möchte niemand. Am verbreitetsten sind die Sprühflaschen mit Treibgas aus Aluminium. Die weiteren Alternativen sind Roller und Deo-Sticks. Doch die Cremes erobern den Markt. Zusammen mit nachhaltiger Kosmetik und veganen Formeln finden sie besonders in der jungen Bevölkerung Absatz. HOLY PIT vereint ein wirksames Deo mit guten Umwelt-Fakten. Geschenke für Veganer sind nun um ein Produkt reicher.

HOLY PIT Deocreme Tube

HOLY PIT Deocreme in der Zuckerrohrtube (Bild: Hersteller)

Eine Creme als Deodorant zu benutzen klingt für viele zunächst befremdlich. Viele Deosticks sind von der Konsistenz jedoch auch nicht weit entfernt. Das Auftragen funktioniert einfach und ist schnell in der täglichen Routine eingebunden. Statt den Sprühkopf zu betätigen, braucht es nur eine erbsengroße Menge pro Achsel. Großflächig einmassiert verstopft es die Poren nicht und soll auch keinen aufdringlichen Duft auf den Körper bringen. Vielmehr soll die Deocreme die Entstehung der fies riechenden Bakterien auf der Haut direkt verhindern.

HOLY PIT: Anti Odorant mit ökologischem Backround

Die Deocreme HOLY PIT wird in einer nachhaltigen Tube aus Zuckerrohr verkauft. So wird kein Erdöl für Teile aus Plastik und kein Treibgas für Sprühflaschen benötigt. Die Portionierung ist dadurch leicht und das Format sehr kompakt. Ohne Luft in der Tube konnten die Erfinder aus Österreich ein handliches Format erreichen, was auch in jede Hand-, Sport- und Reisetasche passt. Neben der ökologischen Verpackung sind auch die Inhaltsstoffe unbedenklich.

Die HOLY PIT Deocreme kommt ohne die bekannten Stoffe Aluminium, Mikroplastik, Parabene und Silikone aus. Lediglich eine Zusammenstellung aus natürlichen Inhaltsstoffen können den Effekt eines Deos vollständig erfüllen. Alle Zutaten sind vegan und das Produkt wurde komplett ohne Tierversuche entwickelt. Eine Entwöhnung vom Aluminium Deo ist aufgrund der natürlichen Inhaltsstoffe unumgänglich. Deshalb sollte man das Deo mehrere Tage in Folge anwenden und sollte bei der Wirksamkeit etwas Geduld zeigen. Die Hauptbestandteile sind folgende:

  • Babassuöl
  • Kakaobutter
  • Aloe Vera
  • Sheabutter
  • Rizinusöl
  • Natron
  • Zinkoxid
  • Sojaöl

Natürlicher Inhalt und natürliche Verpackung

Die Anwendung nach der Rasur und auf empfindlicher Haut hinterlässt kein Brennen. Ebenfalls gehören Flecken auf der Kleidung zur Vergangenheit an. Bei Einhaltung der Anwendungsmenge hält die Tube über sechs Wochen und ist damit sehr ergiebig. Die österreichischen Erfinder lassen das Produkt in Deutschland herstellen und prüfen. Wer den Pitch von HOLY PIT bei “Die Höhle der Löwen” sehen möchte, schaltet am 27. September 2021 um 20:15 Uhr auf VOX ein.


HOLY PIT kaufen


Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.