Garantiert fummelfrei: Znaps lädt dein Smartphone per Magnet

Znaps: Komfortables Laden über magnetischen Anschluss – Mit dem bei Kickstarter gestarteteten Projekt „Znaps“, kommt MagSafe à la Apple nun für´s Smartphone. Warum das Projekt so erfolgreich ist.

Znaps via Kickstarter bringt MagSafe für´s Smartphone

Besitzer eines MacBooks wissen die Vorteile des magnetischen MagSafe-Anschlusses zu schätzen. Nicht nur dass sich das Ladekabel bequem vom MacBook lösen lässt, auch das automatische Clip-On könnte bequemer nicht sein. Sicherheitsvorteil: Tappt jemand in die Stolperfalle, die herumschwirrende Kabel mit sich bringen, bleibt dem MacBook ein Sturzschaden erspart (hab ich selber oft genug erlebt). Praktisch ist auch, dass einem die Fummelei beim Anstecken erspart bleibt.

4cd74f37c0e252eb52f43ff126c63200 original

Das Kickstarter Projekt Znaps hat sich diesen genialen Mechanismus bei Apple abgeschaut. Mit dem Znaps Adapter für Micro-USB und/oder Apple Lightning gibt es den magnetischen Adapter nun für Euer Smartphone. Unterstützt werden also iPhone, iPad und iPad sowie alle Android-Smartphones.

Preislich moderates Kickstarter Projekt

Kurz und Knapp: Der niedrige Preis des Znaps hat mich überzeugt. Ich habe mir je einen Adapter bestellt – einen für Micro-USB, einen für’s iPhone. Inklusive Stecker habe ich dafür 22 Kanadische Dollar, umgerechnet also etwa 18 Euro bezahlt. Znaps hat eigens eine Seite geschaltet, um den Endpreis zu kalkulieren. Das ganze könnt Ihr dann über diesen Link bei Kickstarter bestellen.

4df8c2e040622a9c94b13f1c7826fb72 original

Znaps: 2 Euro Versand nach Deutschland

Mit moderaten 3 Dollar Versand, also gerade mal 2 Euro, ist auch das Verschicken nach Deutschland im Vergleich zu anderen Kickstarter Projekten spottbillig. Ein kleiner Tipp: Beim Keychain handelt es sich lediglich um eine Transportbox für das Gadget. Ihr solltet also überlegen, ob Ihr diese wirklich braucht. Hier gehts zum Kickstarter-Projekt.

 

Was dir auch gefallen könnte...

3 Kommentare

  1. John Doe sagt:

    Ich bin auch so fummelfrei

  2. Robert sagt:

    Ich würde es sehr gerne kaufen, bekomme aber nirgendwo die Möglichkeit es zu bestellen.

  3. Erich Sänger sagt:

    Hat jemals jemand ein solches Ding in der Hand gehabt? Ich halte es für eine einzigen großen Betrug.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.