EXE WATCH: Die günstige Smartwatch für iOS und Android

Smartwatches gibt es mittlerweile von vielen großen Herstellern, sei es Samsung, Sony, Pebble oder Apple. Sie können uns den Alltag erleichtern, für Fitness eingesetzt werden oder schlicht als Erweiterung für das Handy genutzt werden, möchte man seine Nachrichten lieber am Handgelenk empfangen. Problematisch ist jedoch, dass die meisten guten Uhren mehrere hundert Euro kosten. Das möchte die „EXE WATCH“ jetzt ändern – her soll eine schicke und günstige Smartwatch für iOS und Android.

exewatch rosegold min

Sofort ins Auge sticht das runde Saphirglas-Display, welches keine Selbstverständlichkeit in der Welt der intelligenten Uhren ist. Beim Gehäuse hat man – ähnlich wie bei der Apple Watch – die Wahl zwischen rostfreiem Edelstahl oder Aluminium. Das Material und auch die Verarbeitung macht auf den ersten Blick einen guten Eindruck.

Einfache Bedienung steht im Vordergrund

Laut dem Entwickler steht vor allem die Simplizität bzw. die Einfachheit der Bedienung im Vordergrund. Deswegen gibt es einige Hands-Free Features: So kann man das Display durch Anheben und Drehen des Handgelenks aktivieren, Anrufe durch Schütteln des Armgelenkes annehmen oder durch nach unten drehen Anrufe oder Mitteilungen ablehnen.

Von den Features her ist die Exe Watch ähnlich ausgestattet wie die Konkurrenz. Es besteht die Möglichkeit Nachrichten vom Smartphone zu empfangen, das Wetter zu checken, seine Herzfrequenz zu messen und seine Fitness zu tracken. Wer gerne mit seiner Uhr duschen oder schwimmen möchte, kann das mit dieser auch tun: Bis ca. 20 Meter ist sie nämlich wasserdicht.

exewatch call min

exewatch waterresistant min

Die 50g schwere Uhr wird läuft mit Googles Android Wear. Bei den beiden Versionen (C2 aus Aluminium, C7 aus Edelstahl) gibt es allerdings erhebliche Unterschiede unter der Haube: Die C2 bietet ein 240 x 240 Pixel IPS Display, 128 MB RAM und 64 MB Speicher – darüber hinaus kein Herzfrequenzmessgerät oder Barometer. Die C7-Version hingegen kommt mit einem 400 x 400 Pixel Display, 256 MB RAM und 4 GB Speicher daher. Beide bieten jedoch eine Akkulaufzeit von bis zu 48 Stunden.

Exe Watch auf Indiegogo unterstützen

Wer Interesse an der Uhr hat kann sie über die Kampagnenseite unterstützen. Die C2 ist derzeit noch für umgerechnete 40 Euro in den Farben Roségold und Silber erhältlich. Die C7 startet ab 80 Dollar ebenfalls in den selben Farben. Nachfolgend könnt ihr euch noch das Video der laufenden Kampagne ansehen. Dort bekommt ihr die Funktionen und das Produkt selbst näher erläutert.

Was dir auch gefallen könnte...

2 Kommentare

  1. Mario Anad sagt:

    Ja es ist ein Betrug keiner hat eine Uhr erhalten und Alex Hong meldet sich nicht mehr. Keiner weiß warum Indiegogo das Projekt noch unterstützt. Indiegogo sollte verklagt werden, weil sie den Betrug noch weiter unterstützen.

  2. Sarah Kurzweil sagt:

    Die Kommentare auf der Crowdfunding-Seite lassen leider nur den Schluss zu, dass es sich um Abzocke handelt, da sehr viele keine EXE Watch erhalten haben..
    Ich versuche mein Glück gerade über Alibaba, da der Trade dort versichert ist – bin aber auch dort mehr als skeptisch, da es über die Firma so gut wie nichts online gibt.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.