E.P. Light – Die Glühbirne mit dem etwas anderen Design

Wann habt ihr euch das letzte Mal bei den folgenden Worten erwischt: „Mensch, das ist aber auch eine faszinierende Glühbirne“ Noch nie? Na gut, dann aber vielleicht heute. Auf Crowdfunding-Plattformen Glühbirnen zu finden, ist gar nicht mal so ungewöhnlich. Wir haben bereits alles Mögliche, von diversen Smartlamps, bis zu schwebenden, über klebendende oder besonders umweltfreundlichen Lampen in unseren Artikeln vorgestellt. Und jedes Mal ist es auf’s Neue überraschend, wie gut besagte Kampagnen abschneiden.

e.p. light 7

Auch heute ist wieder ein solches Produkt das Thema. Heute geht es aber nicht vorrangig um die Effizienz und neue technische Errungenschaften, sondern um ein neues Design und eine Optik, die durchaus begeistern kann. Genannt wird das Ganze E.P. Light und ist ein Kickstarterprojekt aus Brisbane Australien, das bereits jetzt mehr als das Zehnfache seiner benötigten Gelder sammeln konnte, obwohl noch mehr als zwei Wochen Zeit ausstehen.

Da hängt ein Unikat an der Decke

Falls sich jemand nun fragt, was das E.P. im Produkttitel zu suchen hat und wofür es steht, dem sei gesagt, dass die Namensgebung hier kein Kürzel ist, das euch bekannt sein könnte. Gedacht sind die beiden Buchstaben als einfache Kurzform für Edison und Pollock. Edison steht hier natürlich für Mr. Thomas Edison, den Erfinder der Glühbirne und Pollock für Jackson Pollock. Dieser ist wiederum der Verantwortliche für die Inspiration hinter der Optik der E.P. Light und hat mit seiner Kunst quasi das Design bestimmt, dem die Entwickler nun nacheifern.

e.p. light 8

Die Lampen selbst sind aus Glühbirnen gemacht, in die umweltverträgliches Silikon injiziert wurde. Durch diese Prozedur sind die E.P. Lights äußerst robust und halten sogar kleine Stürze aus. Die Kunst im Inneren hingegen entsteht erst, wenn dann noch zusätzliche Farbe und einige gefärbte Flüssigkeiten dazukommen und die Hohlräume ausfüllen. Jede so entstandene Lampe ist dadurch aber ein Zufallsprojekt und damit ein reines Unikat. Die Beleuchtung kommt dann durch eine LED-Basis auf die die eingefärbte Glühbirne aufgesteckt wird.

E.P.Light auf Kickstarter vorbestellen

Das Projekt befindet sich derzeit in seiner Finanzierungsphase auf Kickstarter und hat, wie zu Beginn erwähnt, reichlich Unterstützer. Je nach Gewinde und Gewicht der Lampe, kostet das Stück 16 bis 18 Australische-Dollar. Da jede Glühbirne eine zufällige Optik erhält, kann man dabei nie sicher sein, was für eine Lampe man am Ende erhält. Jedoch darf man bei der Bestellung seine Wünsche äußern und die Hersteller versuche diese zu erfüllen. Weitere Informationen findet ihr auf der Kickstarterseite von E.P. Light. Einen genaueren Einblick bekommt ihr außerdem durch das hier eingebundene Kampagnenvideo.

E.P. Light – Die Glühbirne mit dem etwas anderen Design
4 (80%) 1 Stimme[n]

Was dir auch gefallen könnte...

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.