Dragonfly Futurefön – Das Doppel-Notebook für alle Aufgaben

Wir haben nun schon einige Kuriositäten vorgestellt, jedoch setzt das Startup-Unternehmen Idealfuture aus San Francisco noch einen oben drauf. Mit dem auf indiegogo vorgestellten Crowdfunding-Projekt „Dragonfly Futurefön“ will die Firma die Aufgaben aller technischer Alltags-Gerätschaften in ein Gerät packen. Tablet, Smartphone und Notebook soll in Zukunft durch das Dragonfly Futurefön von Idealfuture ersetzt werden.

20141002164416 MatPreview4 0006 1024x610

Das Futurefön arbeitet mit zwei 7 Zoll Bildschirmen, die in vielseitigen Formen Verwendung finden, während einer der Displays auch von der Station abgenommen werden kann, um als Smartphone oder Tablet genutzt zu werden. Sind alle Komponenten angesteckt und die Klapptastatur ausgefaltet, so lässt sich das Futurefön am Besten als „Dual-Display Ultrabook“ bezeichnen.

Um das Gerät herum sind einige Steckplätze für USB- oder Lade-Geräte. An der Front lässt sich auf der rechten Seite ein Touchpad ausfahren, welches das Notebook-Feeling unterstreichen soll und bequemes Arbeiten ermöglicht. Ebenfalls auf der rechten Seite findet der Anwender zusätzlich einen Touchstylus, um das Display nicht immer mit Fingerabdrücken versehen zu müssen. Ein Stylus ermöglicht natürlich auch eine präzisere Arbeitsweise bei Zeichnungen oder Aufschrieben über den Touchscreen.

20141019192405 Spec image with lines

Faltet man die Tastatur wieder zusammen, klappt einen Bildschirm ein und der anderen um, so fungiert das Gerät auch als kleines „Kino-System“, da sich an der Front zwei leistungsstarker Lautsprecher entblößen. Neben einer hohen Auflösung beider Bildschirme von zusammen 2560 x 1440 Pixeln arbeiten zwei Akkus und starke Prozessoren im Dragonfly. Etwa 600 US-Dollar müssen für das Gerät auf den Tisch gelegt werden. Das folgende Video legen wir allen Interessenten ans Herz.

 

Dragonfly Futurefön – Das Doppel-Notebook für alle Aufgaben
5 (100%) 1 Stimme[n]

Was dir auch gefallen könnte...

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.