Delux Navee: Ergonomische PC Maus mit vielen Zusatzfunktionen

Computermäuse werden täglich von Millionen Menschen mehrere Stunden lang benutzt. Gerade Leute mit einem Job am PC sind auf das Eingabegerät angewiesen. Durch die menschlich bedingte Anordnung unsere Sehnen sind ergonomische (vertikale) Mäuse von Vorteil und können gegen Krankheiten wie dem RSI-Syndrom vorbeugen. Am Markt gibt es eine Vielzahl an ergonomischen Mäusen. Der Hersteller Delux hat nun auf Kickstarter die vertikale Navee Maus vorgestellt. Die Besonderheiten der futuristischen PC Maus Delux Navee erfahrt ihr in diesem Artikel.

Deluxe Navee und Bücher

Die Delux Navee wurde vor kurzem auf Kickstarter als Finanzierungskampagne vorgestellt. Das zu erreichende Ziel wurde bereits um das 66-Fache überschritten. Neben vielen praktischen Funktionen wurde der PC Maus eine variable Winkelverstellung sowie eine RGB-Beleuchtung spendiert.

Gleichzeitig mehrere Geräte bedienen und frei belegbare Tasten

Herkömmliche PC Mäuse schaden auf Dauer der Gesundheit, speziell Arm und Daumen leiden unter der Benutzung. Die vertikale Bauform der Delux Navee verhindert diese Schäden. Da allerdings nicht jede Hand identisch ist, bietet die moderne PC Maus einen 20 Grad verstellbaren Winkel an der Unterseite. Bei der langjähringen Entwicklung entstand ein Scrollrad, welches sich über den gewohnten Zeigefinger als auch über den Daumen bedienen lässt. Zudem wurde die Navee Maus gegen schwitzige Hände zertifiziert. Um einen besseren Grip zu gewährleisten, besteht die Oberfläche der Maus aus gummiertem Kunststoff.

Deluxe Navee seitlichMonitorAn der Oberseite der Delux Navee Maus befindet sich ein Knopf zur DPI Steuerung. Dabei sind vier Stufen möglich (600, 1200, 1600, 4000). Seitlich befinden sich zwei weitere Tasten, die beispielsweise als „vor“ und „zurück“ festgelegt werden können. Über die mitgelieferte Software lassen sich insgesamt sechs verschiedene Tasten der Maus frei belegen. Neben den meist verbreiteten Betriebsystemen Windows und MacOS unterstützt die Navee auch Linux und Android OS. Wer also ein Android Tablet hat, kann auch dieses mit der Navee bedienen. Verbunden wird die Maus über Bluetooth oder über den mitgelieferten 2,4Ghz Unify USB-Empfänger. Insgesamt kann die Navee mit drei Geräten gleichzeitig verbunden sein.

Der Wechsel zwischen den Geräten erfolgt über die ABC-Tasten an der Unterseite. Wer viel unterwegs ist, kann den Unify Empfänger an der Unterseite der Maus verstauen. Durch die hohe DPI Zahl von bis zu 4.000, ist die Navee ebenso gut für Gaming-Anwendungen geeignet. Dazu passend bietet sie eine farbenfrohe RGB-Beleuchtung, welche über die mitgelieferte Software konfigurierbar ist.

Hand an Deluxe Navee

Aufgeladen wird die Navee über den seitlich verbauten USB Typ-C Anschluss. In circa 2,5 Stunden ist die Maus wieder mit Energie befüllt und hält laut Herstellerangaben bei alltäglicher Benutzung bis zu 40 Tage lang durch. Dank dem verbauten Akku werden keinerlei Batterien mehr benötigt und dadurch wird die Umwelt nicht unnötig belastet. Der LED Laser an der Unterseite ermöglicht es der Navee Maus auch ohne Mauspad auf Vielerlei Untergründen zu funktionieren. Mit den Abmessungen von 10x14x8 Zentimetern ist die Maus sicherlich nicht die kompakteste am Markt, allerdings sollte man bei der Gerätewahl den wichtigen Aspekt der Gesundheit nicht außen vor lassen.

Preis und Lieferumfang der ergonomischen Delux Navee PC Maus

Durch die hohe Anzahl an Unterstützern auf Kickstarter bietet der Hersteller die Navee nun in zwei verschiedenen Farben an, ein klassisches schwarz und ein edles silber sind verfügbar. Im Lieferumfang findet man neben der Maus ein Typ-C Ladekabel, eine Bedienungsanleitung und den Unify USB-Empfänger. Die Auslieferung soll bereits im November 2018 beginnen. Wer sich näher für diese ergonomische Maus interessiert, kann die Navee auf Kickstarter für umgerechnet 43 Euro vorbestellen. Hier finden PC-Begeisterte noch mehr Computer Gadgets!

Delux Navee: Ergonomische PC Maus mit vielen Zusatzfunktionen
5 (100%) 2 Stimme[n]

Was dir auch gefallen könnte...

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.