Colorato: Getränkedrucker namens Coloranino erobert den Markt

Der Coloranino will den Gastronomie- und zugleich den Werbemarkt erobern und wurde von der Firma Colorato, genauer “Coffee Colorato” entwickelt. Die Idee des Getränkedrucker ist ziemlich genial wie wir finden. Der Druck auf den Milch- oder Bierschaum des Getränks wird mit Lebensmittelfarbe durchgeführt und somit steht dem Trinken auch weiterhin nichts im Wege. Motive aller Art sind denkbar – sogar Bilder!

colorato Coloranino getraenkedrucker

In “Die Höhle der Löwen“, der Gründershow auf VOX, stellt das Startup seine Idee vor. Mittlerweile hat das Unternehmen auch andere Produkte im Sortiment. Wir möchten uns in diesem Beitrag jedoch auf den Coloranino von Coffee Colorato konzentrieren. Als klare Zielgruppe richtet sich das Produkt vorwiegend an Unternehmen, die ihre Marketingkanäle individualisieren und verändern möchten. So wäre es beispielsweise möglich in einem Café ein Heißgetränk mit dem eigenen Logo zu verzieren. Optisch sieht das Gerät aus wie eine Kaffeemaschine.

motiv auf beer Coloranino

Colorato oder Coloranino? Den Getränkedrucker gibt es wirklich!

Vorweg noch ein kleiner Nachtrag, da wir ein paar Leserfragen erhalten haben. In der Gründershow DHDL wird von Colorato gesprochen. Bei Coffee Colorato handelt es sich um das Unternehmen, das den eigentlichen Coloranino Getränkedrucker erfunden hat. Das Unternehmen hat noch weitere Produkte im Sortiment und will noch mehr auf den Markt bringen.

Auspacken, anschließen, drucken und Kunden begeistern” – so einfach soll es laut der Produktbeschreibung sein das Gerät in Betrieb zu nehmen. Dabei achtet das Colorato auf einen Getränkedruck mit in Deutschland hergestellter und zugelassener Lebensmittelfarbe – Sicherheit geht vor. Nicht nur Getränke wie Bier oder ein Café soll damit personalisiert werden können, auch vor Desserts macht der Coloranino Getränkedrucker nicht Halt. Wir waren schon damals vom Cinnibird so begeistert – dabei handelte es sich um einen Stift, mit dem man Getränke mit Zimt oder ähnlichem  beschreiben konnte. Der Getränkedrucker geht hier aber ein deutliches Stück weiter.

bild auf kaffee gedruckt

Im folgenden ein Video zum Colorato Produkt im Einsatz – sehr sehenswert!

Die Idee hinter dem Getränkedrucker

Jetzt kann das Getränke als Social Media Booster dienen. Instagram und andere Social Media Plattformen waren nie so gut besucht wie heutzutage. Sieht jemand etwas Außergewöhnliches oder erlebt eine tolle Sache, so vergeht oft keine Stunde und das geschossene Bild wandert auf Social Media Plattformen. Ein Bier mit einer Schaumkrone auf dem das Logo der Bar zu sehen ist hat wohl noch keiner gesehen. Somit bekommt die Bar kostenfreie Werbung und Reichweite. Der Preis: Rund 2.000 Euro.

Eine Druckerpatrone im Gerät soll für etwa 800 Motive reichen. Je nach Größe des Motivs, das auf das Getränk gedruckt wird, variiert die Druckdauer zwischen 15-20 Sekunden. Außerdem gibt es für neue Kunden einen weltweiten und mehrsprachigen Colorato Support, um in die neue Technologie einzuleiten oder andere Fragen zu beantworten. Der Coloranino Getränkedrucker macht sich mit seinem modernen Design auch optisch bestens in jeder Küche und auf jedem Bartresen. Du bist Kaffeefan? Hier findest du noch mehr Kaffee Gadgets!


Getränkedrucker kaufen


Coloranino auf einem cocktail

Was dir auch gefallen könnte...

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.