Anywhere Fridge: Der mobile Kühlschrank für unterwegs

An den Erfolg des Coolest Cooler möchten Startups anknüpfen. Wenn man unterwegs Lebensmittel oder Getränke kühl halten will, greift man meist zu einer Kühlbox, die die Lebensmittel zwar für eine bestimmte Zeit kühl hält, jedoch muss sie dafür erstmal mit Eis oder Kühlpacks bestückt werden, um das Potential voll ausnutzen zu können. Anders arbeiten hier moderne Kühlboxen mit integriertem Akku und einer hohen Kühlleitung auch unterwegs – Anywhere Fridge zum Beispiel, sogar mit einem Solarpanel.

Anywhere Fridge3 min

Moderne Kühlboxen können an den Zigarettenanzünder im Auto angeschlossen werden und der Inhalt kann so über einen längeren Zeitraum kühl gehalten werden. Anywhere Fridge ist, wie der Name schon vermuten lässt, eine weiterentwickelte Form der Kühlbox, die man jedoch schon mit einem Kühl- oder Eisschrank gleichstellen kann.

Anywhere Fridge – Kühlschrank für jeden Ort

Im warmen Auto muss der Einkauf so schnell wie möglich heimgebracht werden oder beim Campen möchte man sein Essen oder die Getränke kühlen – zwei fast schon alltägliche Anwendungsgebiete. Anywhere Fridge besitzt einen integrierten Akku, der das Innere bis zu zwölf Stunden lang kühlen kann, um zum Beispiel die Lebensmittel über Nacht auf geringer Temperatur zu halten. Tagsüber kann das Gerät über die normale Steckdose, dem Zigarettenanzünder oder die verbauten Solarpanelen geladen werden. Somit ist der Kühlschrank zwar sehr mobil, mit seinen circa 17 Kilogramm aber um einiges schwerer als eine herkömmliche Kühltasche, die schon mit Eis bestückt wurde. Der Eisschrank besitzt zusätzlich noch drei Anschlüsse, um etwa den Laptop oder das Tablet zu laden.

Anywhere Fridge min Anywhere Fridge2 min

Eiskalt und ohne Bakterien

Das Solarpanel hält das Innere nicht nur kühl, sondern eiskalt. Bei einer Füllmenge von 85 Quart, was umgerechnet circa 80 Liter beträgt, kann der Inhalt zwischen plus zehn Grad und Minus 20 Grad Celsius reguliert werden. Es ist sogar möglich die Lebensmittel mit der Fast Freeze Funktion innerhalb weniger Minuten auf minus vier Grad Celsius zu kühlen. Durch das verbaute UV-Licht ist es nicht nur möglich das Innere bei Nacht zu beleuchten. Zusätzlich werden bis zu 99,9 Prozent der Keime wie Salmonellen oder Kolibakterien abgetötet.

Anywhere Fridge, der mobile Kühlschrank kann auf der Crowdfundingseite indiegogo.com subventioniert und für umgerechnet 375 Euro erstanden werden. Wer das zusammenfaltbare Modell besitzen möchte, muss mit circa 470 Euro rechnen. Im späteren Handel soll der Preis jedoch 650 Euro bzw. etwa 850 Euro betragen. Anbei wie immer das Video zur Kampagne.

Anywhere Fridge: Der mobile Kühlschrank für unterwegs
4 (80%) 2 Stimme[n]
Teilen macht Freude!

Was dir auch gefallen könnte...

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.