Spyslide: Schlanke Kameraabdeckung mit Schiebesystem

Sucht man im Internet nach Begriffen wie „Webcam Hack“ und „Kameraspionage“, so liest man allerlei Horrorstories, in denen von unschuldigen Menschen berichtet wird, die unbewusst mit der integrierten Webcam im Notebook gefilmt wurden. Beim Lesen dieser Artikel kann einem unwohl werden und man scheint sich unsicher zu fühlen, wenn man bedenkt einmal selbst Opfer eines solchen Hacker-Angriffs zu werden. Spylide will die Lösung sein und jedem Sicherheit bieten.

spyslide webcam abdeckung

Während sich die einen durch eine leuchtende LED bei aktiver Webcam in Sicherheit glauben, brauchen andere noch mehr Sicherheit und kleben die Webcam im Notebook einfach mit einem Stück Papier und einem Klebestreifen ab. Das erfüllt zwar seinen Zweck und macht die Kamera unbrauchbar, doch so ein Fetzen Papier sieht unschön aus und wenn man die Webcam dann doch mal verwenden möchte, muss man den Klebestreifen zuerst wieder entfernen. Mit Spyslide soll das Ganze nun auch schick möglich sein – sogar am Smartphone oder Tablet.

Spyslide – die ultradünne Webcam-Abdeckung

Spyslide ist eine Webcam-Abdeckung, die gerade einmal 0,6 Millimeter schlank ist. Das ist sogar so dünn, dass man den Kameraschutz auch an den dünnsten Notebooks anbringen kann; der Hersteller zeigt das Produkt sogar an Smartphones im Einsatz. Das Besondere an Spyslide sind aber nicht nur die schmalen Abmessungen, sondern auch die integrierte Schiebevorrichtung, mit der man die Webcam-Abdeckung innerhalb von einer kleinen Fingerbewegung öffnen und wieder schließen kann. Somit kann man die Webcam flott wieder einsatzbereit machen, sollte mal ein spontaner Video-Anruf vom Chef oder Freund kommen.

spyslide

28a9795910ddd4f11a08538a6052d5b9

Die Spyslides sind aus hochwertigem und mattiertem Edelstahl hergestellt und fallen kaum im Gesamterscheinungsbild des Notebooks auf – falls doch, dann im positiven Sinne, denn eine solch schicke Webcam-Abdeckung sieht man eher selten an einem Notebook. Auch das Anbringen geht schnell von der Hand. So säubert man zunächst die Stelle, wo man die Webcam-Abdeckung anbringen möchte, zieht die blaue Folie von der selbstklebenden Rückseite von Spyslide und drückt das Gadget fest an die Webcam an – fertig.

Webcam-Abdeckung Spyslide im Test

Wir haben Spyslide selbst im Einsatz und sind von der Einfachheit der Handhabung, dem tollen Material und auch der Idee überzeugt. Getestet haben wir die Kamera-Abdeckungen an gewöhnlichen Notebooks mit 15-17 Zoll, einem Macbook Air und einem MacBook 12 Zoll (2016). Alle Geräte lassen sich nach dem Anbringen von Spyslide problemlos schließen. Auch das Schließsystem ist uneingeschränkt bedienbar.

Spyslide war ein ehemaliges Crowdfunding-Projekt und hatte innerhalb von 2,5 Monaten mehr als 30.000 Spyslides verkauft. Der Hersteller berichtet aktuell von über 60.000 verschickten Produkte an Kunden in 90 Ländern. Mittlerweile ist Spyslide auch auf Amazon verfügbar; sogar im Rahmen eines November Specials für 7,99 Euro. Der normale Preis liegt bei 9,99 Euro. Wer, so wie wir, gleich mehrere Geräte mit dem Kameraschutz ausstatten möchte, der kann auch gleich ein 3er oder 9er Pack kaufen. Sicherlich auch gut als Weihnachtsgeschenk geeignet.


Spyslide kaufen


Spyslide: Schlanke Kameraabdeckung mit Schiebesystem
4.8 (95%) 4 Stimme[n]
Wenn Dir der Beitrag gefallen hat, hinterlasse doch einen Kommentar, drücke "Gefällt mir" oder abonniere unseren RSS feed, um auch in Zukunft immer mit den neusten Crowdfunding-Projekten und Gadget-Highlights versorgt zu werden.

Was dir auch gefallen könnte...

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.