iCodis CB-200s – kompakter Beamer mit Akku für unterwegs

Man ist gerade aus dem Urlaub zurückgekommen und würde den Verwandten oder Freunden am liebsten gleich die auf dem Handy gespeicherten Urlaubsbilder zeigen. Obwohl die Bildschirme von Handys in den letzten Jahren immer größer geworden sind, wird das Zeigen der Bilder wohl spätestens ab einer Gruppe von drei oder mehr Personen unangenehm und das Handy muss herumgereicht werden. Was aber, wenn man die Bilder einfach spontan an die Wohnzimmerwand projizieren würde und die Fotos gemütlich auf dem Sofa genießen könnte? Genau das ist mit dem iCodis CB-200s, der in etwa so groß wie eine Powerbank ist, möglich.

iCodis CB 200s 1

Durch die schmalen Maße kann der Beamer leicht transportiert werden und Dank des integrierten Akkus ist man zudem unabhängig vom Stromnetz. An die Helligkeit und Kontraststärke eines Handybildschirms wird das Bild des Beamers wohl nicht heranreichen; um spontan Urlaubsfotos oder –videos zu zeigen ist er jedoch ideal und auch das Abspielen eines Spielfilms oder Verbinden einer Spielekonsole stellt kein Problem dar.

Anständige Technik trotz schmaler Maße

Der kleine Beamer misst nur 14,3 x 9,3 x 2,0 Zentimeter, womit er nur wenig größer als eine handelsübliche Powerbank ist und somit ohne Probleme Platz im Rucksack oder in der Tasche finden sollte. Mit einem Gewicht von 255 Gramm ist er zudem sogar leichter als eine Powerbank in ähnlicher Größe – der perfekte Begleiter also, um spontan digitale Inhalte zeigen zu können.

Durch die kompakten Maße muss man natürlich Abstriche im Vergleich zu den größeren Geschwistern machen, so beträgt die Auflösung des CB-200s 854 x 480 Pixel bei einem Kontrast von 1000:1 und einer Helligkeit von 100 ANSI Lumen. Für einen Beamer seiner Klasse ist diese Helligkeit durchaus üblich, jedoch sollte man sich bewusst sein, dass der Beamer damit hauptsächlich in einer abgedunkelten Umgebung eine gute Figur machen wird. Damit der Sound nicht zu kurz kommt, ist ein Lautsprecher mit 1W Leistung eingebaut, per Klinkenanschluss kann jedoch eine beliebige Audio-Ausgabequelle angeschlossen werden.


Du willst es noch kompakter? Schau dir unseren Test zum Mini-LED-Beamer P6 an, den wir bis heute regelmäßig für spontane Bilder- und Videoshows verwenden!

Mini-Beamer im Test


iCodis CB 200s 2 e1502873489754

Vielfältige Nutzungs- und Anschlussmöglichkeiten

Wie für Beamer seiner Klasse üblich, hat der iCodis CB-200s natürlich auch einen Akku verbaut, der mit einer Kapazität von 3.200mAh zu Buche schlägt und eine Laufzeit von 1,5 Stunden verspricht. Für die Lampe gibt der Hersteller eine Lebensdauer von 20.000 Stunden an. Das Bildmaterial empfängt der Beamer per HDMI, USB, MicroSD-Karte oder per Wifi. So kann man den Beamer auch direkt ohne Computer in Betrieb nehmen.

Wer einen portablen Beamer zur spontanen Nutzung sucht, der sogar ohne großen Aufwand transportiert werden kann, scheint beim CB-200s von iCodis genau richtig zu sein. Auch einer spontanen Spiele-Session abends auf der Terrasse steht damit nichts mehr im Wege. Bei Interesse kann der Beamer für 189 Euro erworben werden.


iCodis CB-200s kaufen


iCodis CB 200s 4

iCodis CB-200s – kompakter Beamer mit Akku für unterwegs
5 (100%) 3 Stimme[n]
Wenn Dir der Beitrag gefallen hat, hinterlasse doch einen Kommentar, drücke "Gefällt mir" oder abonniere unseren RSS feed, um auch in Zukunft immer mit den neusten Crowdfunding-Projekten und Gadget-Highlights versorgt zu werden.

Was dir auch gefallen könnte...

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.