COVI: Smarte Designer-Lampe verbindet Licht mit Sound

Die jüngere Entwicklung der Multimedia-Technologie kann man vor allem durch einen Begriff relativ gut beschreiben; Fusion! Bereits das Mobiltelefon hat in sich immer mehr und mehr Geräte vereint und wurde somit schlussendlich zum Smartphone. Die jüngsten Innovationen stellen sich dieser Entwicklung sozusagen auf einer anderen Ebene; sie verbinden die bereits etablierten Geräte durch eine zentrale Steuerung. Die Rede ist von Smart Home Hubs. COVI meistert diese Herausforderung getarnt als unauffälliges Haushaltsgerät, nämlich einer schicken Nachttischlampe.

covi lampe

COVI ist ein sprachgesteuertes Device, das es dem Benutzer ermöglicht, sein Smartphone, seinen Fernseher, ja sogar Teile seiner Wohnungseinrichtung zu steuern. Dabei kommt es im hübschen Nachtlicht Design und lässt sich so stilvoll in die eigenen vier Wände integrieren. Wir sagen euch was COVI sonst noch so besonders macht und wie man mit der smarten Leuchte interagiert.

Sprachsteuerung – moderne Art, das Licht auszuschalten

Von Programmierbefehlen über die ersten Fenster bis hin zum Touchscreen; die Art und Weise, wie wir unsere Geräte bedienen, hat sich über die Jahre immer komfortabler gestaltet. Inzwischen ist es möglich, mit ihnen zu reden als wären sie eine Person. Das Speech Interface von COVI basiert auf amazon alexa und bietet somit eine sehr flüssige Spracherkennung und eine rasche Verarbeitung von Befehlen. So lassen sich bequem Türen verriegeln, Lichter dimmen, Musik-Playlisten starten, Anrufe tätigen, kleine Google-Recherchen ausführen oder Klimaanlagen bedienen, alles nur über die Stimme.

Doch COVI kann mehr, als nur andere Geräte zu bedienen; es beinhaltet neben dem Mikrofon auch Lautsprecher, einen Quad-Core Prozessor, einem Sensor zur Temperaturmessung sowie eine Lampe mit vielen verschiedenen Lichtspektren. Eine individuelle Tagesroutine lässt sich durch simple „Wenn… dann…“ Befehle über das Smartphone programmieren. Dank der Open Source-Software und der stark anwachsenden Community an Entwicklern, lässt sich die Zukunft des COVI mit Spannung erwarten – alles ist möglich!

covi 2

covi

Das passende Licht für jede Gefühlslage und Tageszeit

Ein besonderes Feature ist zweifellos die integrierte Lichtquelle, welche dem COVI sein ganz besonderes Design verschafft. Die elegante, knapp 25 cm hohe Lampe passt ihr vielseitiges Lichtspektrum an die Tageszeiten an, lässt sich aber auch von dem Benutzer direkt beeinflussen. So vermag COVI seinen Benutzer sanft und langsam durch Warm White Licht zu wecken, ihn über Tags durch Cool White wach zu halten und ihn abends schließlich wieder mittels des warmen Lichtspektrums zur Ruhe kommen zu lassen. Dies wird durch eine Vielzahl integrierter Lampen ermöglicht, die sich intelligent durchwechseln. Welcher Student könnte sich beispielsweise nicht daran gewöhnen, gemütlich am Schreibtisch zu sitzen, ein schönes Licht zu genießen und lästige kleine Recherchefragen direkt an seine Lampe zu stellen ohne von seinem Skript aufblicken zu müssen?

COVI bietet eine sehr intelligente und komfortable Bedienung der meisten Haushaltsgeräte und macht obendrauf im zeitlosen Design noch eine verdammt gute Figur. Wer sich für den vermutlich schlichtesten und unauffälligsten Smart Home Hub interessiert, kann sich sein Gerät für 179 Euro auf Kickstarter sichern, Lieferung erfolgt voraussichtlich im März 2018. Nachfolgend haben wir euch wie immer das Video zur Kampagne eingebunden.

COVI: Smarte Designer-Lampe verbindet Licht mit Sound
4.7 (93.33%) 3 Stimme[n]
Wenn Dir der Beitrag gefallen hat, hinterlasse doch einen Kommentar, drücke "Gefällt mir" oder abonniere unseren RSS feed, um auch in Zukunft immer mit den neusten Crowdfunding-Projekten und Gadget-Highlights versorgt zu werden.

Was dir auch gefallen könnte...

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.