Erleuchtung: TaoTronics LED-Schreibtischlampe im Test

Berichtet haben wir schon über einige Lampen und deren verschiedene Einsatzmöglichkeiten oder über solche mit ausgefallener Optik. Heute geht es um einen echten Allrounder in schickem Design und zusätzlichen Clous – nämlich die LED Tischleuchte von TaoTronics, die wir für euch im folgenden Artikel näher unter die Lupe nehmen werden.

taotronics led schreibtischlampe

Schon der erste Eindruck überzeugt die Liebhaber von schlanken Designs, die nicht auf viel Schnickschnack stehen, denn die Lampe besitzt keine Knöpfe, sondern wird über die integrierte Touchbar gesteuert, welche sich am Fuß der Lampe befindet. Derselbe geht mit einem Gelenk in den alufarbenen Lampenarm über, somit lassen sich diverse Winkel in der vertikalen Ebene justieren. Horizontal befindet sich selbstverständlich das Leuchtelement, welches mit einer 12W Lampe ausgestattet ist, indem sich 51 LED´s in den Farben weiß und gelb befinden. Diese soll flimmerfreies Licht garantieren, welches keine störenden Schatten auf die zu beleuchtenden Objekte unter sich wirft, dadurch soll die Schonung der Augen gewährleistet und Ermüdungserscheinungen vorgebeugt werden.

Außerdem lässt sich das Licht der TaoTronics LED-Lampe in 7 Helligkeitsstufen gliedern und auch die 5-stufige Einstellung der Lichtwärme ist mithilfe des Bedienelementes individuell anpassbar. Hierfür ist nämlich das übersichtliche Touchfeld mit blauen LED´s auf dem Fuß der Lampe eingearbeitet, welches sich auch schnell und selbst erklärt. Mit mehrmaligem Tippen auf das Symbol zur Lichtwärme lässt sich diese einstellen. Die Helligkeit wird über die halbrund angeordneten Kreise gewählt, wobei der erste davon auch zum Ein- und Ausschalten der Lampe dient. Die Sensorik hierbei ist sehr fein und reagiert bereits beim ersten Antippen, was die Nerven schonen wird.

TaoTronics Schreibtischlampe mit flexiblem Arm

Das Leuchtelement lässt sich zum Arm der Lampe zusammenklappen, was auch ein eventuelles Platzproblem aus dem Raum schafft. Zusätzlich lässt sich dasselbe in ausgeklapptem Zustand in verschiedene Winkel justieren und auch in horizontaler Ebene zum Verwender oder von ihm weg eindrehen, sodass tatsächlich die perfekte Lichtsituation für den Moment, bei uns im Test das Lernen am Küchentisch, geschaffen werden kann. Die Einstellungen der TaoTronics-Lampe können dabei aufgrund der leichtgängigen Gelenke problemlos vorgenommen werden.

taotronics schreibtischlampe im test

Einen weiteren Clou bietet die Tischleuchte mit der integrierten USB-Buchse auf der Rückseite des Lampenarms, hier kann man bequem sein Handy oder den Bluetooth-Lautsprecher laden, gerade dieses Detail hat uns sehr an der Leuchte gefallen. Unser beschriebenes weißes Modell mit den alufarbenen Akzenten integriert sich in jeden Raum und wirkt sehr modern und minimalistisch. Das schwarze Modell zeigt sich einfarbig und eher elegant. Der beschriebene Eindruck bestätigt sich auch nach einiger Testzeit.

Die USB-Buchse der LED-Schreibtischlampe von TaoTronics wird tatsächlich regelmäßig genutzt und hat schon ein eigenes Ladekabel bekommen. Nach einigen Stunden des Lernens hat jeder Benutzer die für sich perfekte Einstellung des Winkels des Lampenarms, des Leuchtelements, der Helligkeit und Leuchtwärme gefunden, diese ist auch nach dem wiederholten Einschalten immer wieder schnell gefunden und somit rasch startklar. Sämtliche einzustellende Optionen werden genutzt, ob als Beleuchtung zum Lernen oder auch in wärmeren Tönen eher als Hintergrundbeleuchtung zum Kochen oder Musik hören, die Flexibilität bekommt hierbei einen klaren Pluspunkt.

Erleuchtung: TaoTronics LED-Schreibtischlampe im Test

Taotronics LED Schreibtischlampe zusammengeklappt (Bild: gadget-rausch.de)

Ein weiterer Aspekt der beim Testen einer Lampe Beachtung finden sollte, ist die Wärmeentwicklung. Hier lässt sich sagen, dass auch nach mehrstündiger Benutzung keine Überhitzung der Taotronics LED-Schreibtischlampe festzustellen ist. Auch die Flimmerfreiheit kann nach einer solchen Zeit immer noch bestätigt werden und macht das Arbeiten mit der Lampe angenehm. Einen weiteren Pluspunkt sehen wir in der Lautstärke der Lampe, denn nichts ist beim Lernen oder Lesen störender als das Brummen einer Leuchte.

Nachteilig hingegen lässt sich leider die festverbaute Lampe bewerten, da diese nach Kaputtgehen nicht getauscht werden kann. In solch einem Fall ist die einzige Möglichkeit die Lampe zu entsorgen, da der heutige Stand der LED-Technik jedoch viele Jahre Lebensdauer mit sich bringt und sich mit den Jahren vielleicht auch der Einrichtungsstil oder die Verwendung ändern kann, ist dies von uns nur als sekundär bewertet worden. Der Preis liegt mit rund 40 Euro unserer Meinung nach völlig in dem Rahmen, was man beim Kauf einer solchen Lampe ausgeben kann beziehungsweise sollte und rechtfertigt sich vollkommen mit der Leistung und der leichten Handhabung. Optisch sieht sie unserer Meinung nach sogar hochwertiger aus, als andere Modelle in gleicher oder ähnlicher Preisklasse.


TaoTronics LED-Lampe kaufen


schreibtischlampe led im test

Erleuchtung: TaoTronics LED-Schreibtischlampe im Test
4.5 (90%) 10 Stimme[n]
Wenn Dir der Beitrag gefallen hat, hinterlasse doch einen Kommentar, drücke "Gefällt mir" oder abonniere unseren RSS feed, um auch in Zukunft immer mit den neusten Crowdfunding-Projekten und Gadget-Highlights versorgt zu werden.

Was dir auch gefallen könnte...

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.