Hair Coach: Intelligente Haarbürste für perfektes Haar

Für die fortschreitende Digitalisierung unseres Alltags stellen sich zahlreiche Hersteller jeden Tag auf’s Neue vor die Herausforderung ihre Produkte für den täglichen Gebrauch intelligenter zu machen und smart in unser Leben zu integrieren. Gadgets für die Wettervorhersage, smarte Türschlösser und allgemein Geräte für das Smart Home sind fast nicht mehr wegzudenken. Der Hersteller Withings will zusammen mit Kérastase nun die erste smarte Haarbürste auf den Markt bringen. Der Name – Hair Coach.

ea84204fc872cab5d3d2afff283f536e

Hair Coach Haarbürste (Screenshot Hersteller-Video)

Withings gehört seit einiger Zeit zu Nokia und wirbt unter dieser Mutter und zusammen mit Kérastase nun für eine smarte Haarbürste, die künftig das Leben besonders von Langhaar-Trägern erleichtern soll. Sensoren und Mikrofone sollen das Haar während des Verwendungsvorgangs analysieren und die aufgenommenen Daten am Smartphone ausgeben. Wie genau das funktioniert? Wir sagen’s euch!

Hair Coach bringt Technik ans Haar

Eingebaut hat der Hersteller dem Hair Coach einige Sensoren wie zum Beispiel einen dreiachsigen Beschleunigungssensor. Dieser soll erkennen wie viele Striche man die Bürste durch das Haar führt, während Leitfähigkeitssensoren analysieren, ob es sich bei der Mähne um trockenes oder feuchtes Haar handelt. Die Bürste selbst ist dabei spritzwassergeschützt und soll auch unter der Dusche verwendet werden können.

Besonders clever arbeitet der Hersteller Withings bei der Analyse von Werten zur Bestimmung von Krausheit, Trockenheit, Spliss oder Haarbruch. Hier soll ein Mikrofon helfen die Daten der Haare aufzunehmen. Ja, richtig gehört. Ein Mikrofon ist mittig im Bürstenkopf angebracht und nimmt beim Streichen durch das Haar alle Geräusche auf und analysiert diese auf bestimmte Muster. So kann die Hair Coach Bürste schnell erkennen, ob das Haar zu trocken, zu fettig oder zu viel Spliss vorhanden ist.

hairbrush kv de 1024x828

hair coach app

Ein 3-Achsen Kraftsensor nimmt die Stärke auf, mit der der Nutzer auf die Kopfhaut aufdrückt. So üben viele Frauen, aber auch Männer zu viel Druck aus, wenn es um das Bürsten der eigenen Haare geht. Aber auch beim Bürsten der Haare der Tochter kann Hair Coach eine wohlgesehene Unterstützung sein. Die intelligente Haarbürste ist die erste ihrer Art und überzeugt mit durchdachter Technik und einer cleveren Anbindung an das Smartphone und die dazu passende Applikation. Auf der CES dieses Jahres in Las Vegas wurde die Hair Coach Bürste das erste Mal vorgestellt.

Analyse der Haargesundheit im Überblick:

  • Trockenheit
  • Strukturschädigung
  • Kämmbarkeit
  • Intensität
  • Rhythmus
  • Gestenalanyse
  • Anzahl der Bürstenstriche
  • Haarbruch

Für eine optimale Pflege soll die Bürste perfekt sein und Frauen, aber auch Männer dabei unterstützen den eigenen Haaren etwas Gutes zu tun. Die Bürste selbst ist aus hochwertigen Materialien gefertigt und angenehm leicht. Sie liegt ergonomisch in der Hand und liefert sogar Hilfestellung beim Behandeln von geschädigtem Haar. Der Preis der Bürste liegt bei rund 200 Euro. Wir sind gespannt wie die ersten Tests ausfallen werden. Im Anschluss haben wir nun noch das Werbevideo zur smarten Haarbürste von Withings und Kérastase.

Hair Coach: Intelligente Haarbürste für perfektes Haar
4.5 (90%) 2 Stimme[n]
Wenn Dir der Beitrag gefallen hat, hinterlasse doch einen Kommentar, drücke "Gefällt mir" oder abonniere unseren RSS feed, um auch in Zukunft immer mit den neusten Crowdfunding-Projekten und Gadget-Highlights versorgt zu werden.

Was dir auch gefallen könnte...

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.