Vinci – Alleskönner-Kopfhörer mit Touchscreen-Display

Mit Vinci kommt nun bald ein Kopfhörer auf den Markt der seinem Käufer nicht nur einen integrierten Mp3-Player bietet, sondern auch viele andere Zusatzfunktionen aufweist, die einem das Leben noch weiter vereinfachen. Im Folgenden schauen wir uns dieses Gadget mal genauer an, das in auch in puncto Design und einem seitlichen Touchscreen-Display Aufsehen erregt.

vinci touchscreen kopfhörer

Zuallererst sollte man bei einem Kopfhörer weder auf Design noch auf Funktionen achten, es geht in erster Linie immer um eins: den Sound. Da es sich bei diesem Gadget nicht um In-Ear-Kopfhörer handelt kommt der Klang auf keinen Fall zu kurz, in einem Video zur Vorstellung in New York ist nur positives Feedback zu hören, so sollen die Höhen und Tiefen klar differenziert sein und auch die Bässe nicht zu kurz kommen. Doch ein guter Sound hebt einen Kopfhörer noch nicht von der Masse ab und auch die Kombination von Kopfhörer und Mp3-Player war den Machern von Vinci noch lange nicht genug.

Vinci – Touchscreen-Kopfhörer mit guten Sound

Also was kann dieses Gadget noch? Eine große Erleichterung kommt mit der Sprach- und Gestensteuerung – so gehört das Tastendrücken künftig der Vergangenheit an. Du möchtest einen bestimmten Song oder ein Genre hören? Dann sag es einfach und mit einem einfachen Wisch über das Touchpad an der Außenseite des Kopfhörers wechselst du schnell zwischen den Liedern. Zusätzlich kann er euch, solltet ihr darauf Wert legen, auf Anfrage die Schrittzahl, die ihr gelaufen seid, eure Durchschnittsgeschwindigkeit und auch die Herzfrequenz nennen, was ihn auch für Jogger zu einem echten Hingucker macht. Das geringe Gewicht macht Vinci zum Sport-Kopfhörer, so der Hersteller.

Vinci

Vinci2

Vinci auf Kickstarter vorbestellen

Wenn ihr zu der Ersten gehören wollt, die diesen Multitasker ihr Eigen nennen können, habt ihr noch bis zum 22.12.2016 die Gelegenheit, die Erfinder des Vinci mit einer Spende zu unterstützen und euch dieses Gadget direkt nach Hause liefern zu lassen. Die Standard-Variante gibt es, da die Earlybirdangebote noch zu haben sind, in unterschiedlichen Farben für umgerechnet ca. 150 Euro inklusive Versand nach Deutschland. Die Pro Variante, erweitert um die Möglichkeit des kabellosen Aufladens und aktiver Geräuschunterdrückung, gibt es für umgerechnet ca. 205€ inklusive Versand. Alle weiteren Informationen findet ihr direkt auf Kickstarter und im folgenden Produktvideo der Kampagne von Vinci.

Vinci – Alleskönner-Kopfhörer mit Touchscreen-Display
3.89 (77.78%) 18 Stimme[n]
Wenn Dir der Beitrag gefallen hat, hinterlasse doch einen Kommentar, drücke "Gefällt mir" oder abonniere unseren RSS feed, um auch in Zukunft immer mit den neusten Crowdfunding-Projekten und Gadget-Highlights versorgt zu werden.

Was dir auch gefallen könnte...

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.