TwinBottle: So machst du deine Glasflaschen bruchsicher

Plastikflaschen sind ungesund und Glasflaschen gehen schneller zu Bruch? Wer seine Getränke lieber aus einer Glasflasche trinkt anstatt auf die Alternative aus Plastik zurückzugreifen, der könnte an TwinBottle Gefallen finden. Die zwei Erfinder Denis und Matthieu sind im Lehramt tätig und möchten mit TwinBottle eine Art Schutzhülle für Glasflaschen auf den Markt bringen.

TwinBottle

Plastikflaschen sind nicht nur leicht und bruchsicher, sondern bieten auch eine dunkle Seite. So stehen die Alternativen aus Plastik im Verdacht gefährliche und gesundheitsschädigende Partikel in das Getränk und somit den menschlichen Organ abzugeben. Glasflaschen sind dabei deutlich gesünder, jedoch auch um Einiges schwerer als Plastikflaschen. Zudem gehen sie bei einem Sturz gerne mal zu Bruch und hinterlassen hunderte gefährliche Glasscherben. Mit TwinBottle will das deutsche Startup aus Leipzig eine Art Schutzhülle für Glasflaschen zur Marktreife bringen, um künftig für mehr Sicherheit und Gesundheit im Alltag zu sorgen.

TwinBottle ist mehr als nur eine Hülle

Eine Mischung aus Plastik- und Glasflasche soll die Lösung sein und eine Trinkflasche ermöglichen, deren Nutzung sowohl gesund als auch sicher ist. TwinBottle besteht im Grunde aus transparentem Kunststoff, der die eingestellte Glasflasche vollständig umhüllt. Um Glasbruch bei einem Sturz zu verhindern wird die Ober- und Unterseite der innenstehenden Glasflasche mit passgenauem Kork stabilisiert. Bei einem Sturz bietet man der Glasflasche durch die verwendeten Materialien einen kleinen Bremsweg und vermeidet somit einen Glasbruch – eine Art Knautschzone wurde geschaffen.

Einen Sturz aus ein bis zwei Meter Höhe soll die TwinBottle ohne Schäden überstehen. Damit scheint die Flasche perfekt für den Alltag gerüstet zu sein. Die Idee wurde gut aufgenommen und weiterentwickelt. Dank Borosilikatglas können sogar heiße Flüssigkeiten mit 100°C eingefüllt werden. Auch ein schneller Temperaturwechsel von kühler Erfrischung zum heißen Kaffee ist kein Problem.

glasflasche sicherheit twin bottle

twin bottle flasche glas sicherheit

Der Verschluss von TwinBottle ist einzigartig und patentiert. So wurde das Problem gelöst, dass sich die innere Glasflasche beim Zudrehen ab einer entsprechend großen Krafteinwirkung mit dem Schraubverschluss mit dreht. Mit Hilfe von vier nach außen zeigenden Nasen unterhalb des Mundstücks der Glasflasche und vier nach innen zeigenden Nasen am Kunststoffbehälter wird einfaches Auf- und Zuschrauben garantiert. Der Kork, der dazwischen liegt, dient als Griffpunkt für die Nasen. Beim Schrauben bleibt der Kunststoffbehälter und die Glasflasche somit immer in fester Position zueinander.

TwinBottle und TwinBaby

Die TwinBottle gibt es mit 800ml Volumen – recht ordentlich. Zudem ist das Team hinter der Erfindung drauf und dran eine Trinkflasche für Kleinkinder zu entwickeln. TwinBaby heißt die Flasche und verfolgt die gleichen Ziele wie auch der große Bruder. Sicheres und gesundes Trinken bei aktivem Lebenstil. So darf die Flasche auch gerne mal auf den Boden fallen, wenn sich die zwei kleinen kindlichen Beinchen noch nicht so sicher beim Laufen sind. Nachfolgend legen wir euch noch zwei Videos ans Herz. Hier geht’s zur TwinBottle-Herstellerseite.

alle-drei-in-Kche-real

TwinBottle: So machst du deine Glasflaschen bruchsicher
5 (100%) 4 Stimme[n]
Wenn Dir der Beitrag gefallen hat, hinterlasse doch einen Kommentar, drücke "Gefällt mir" oder abonniere unseren RSS feed, um auch in Zukunft immer mit den neusten Crowdfunding-Projekten und Gadget-Highlights versorgt zu werden.

Was dir auch gefallen könnte...

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.