Enclave im Test: Unzerstörbare Sonnenbrille mit Gedächtnis

Im Jahr 2012 machte Daniel Kane von sich Reden, der damals noch als Student tätig war und sein eigenes Startup aufgebaut hatte. Er schaffte sich schnell einen Namen mit seiner Produktidee und präsentierte seine hochwertigen Sonnenbrillen erstmals auf der Crowdfunding-Plattform Kickstarter der ganzen Welt. Was es mit den Brillen auf sich hat und wieso wir unbedingt ein Exemplar in den Händen halten wollten, sagen wir euch in unserem Test zur Enclave Sonnenbrille.

enclave sonnenbrille_0517

Als bescheidener Student erhoffte sich Kane anfangs eine Finanzierung von 9.700 US-Dollar zu erreichen, die er benötigte, um die Enclave Sonnenbrillen in Massenproduktion fertigen zu können. Das Projekt man jedoch so gut an, dass sich bis zum Kampagnenende 3.612 Unterstützer gefunden hatten, die zusammen eine Summe von 181.998 US-Dollar aufbrachten. Mit dieser Summe standen dem Studenten nun alle Türen auf und er konnte sein Produkt in die weite Welt verbreiten. Doch wieso kam die Sonnenbrille so gut an?

Als Student schwärmte der Ideenkopf hinter Enclave von preiswerten Sonnenbrillen, die trotzdem alle Standards für schadenfreie Sonneneinstrahlung erfüllen konnten und zudem noch leicht und schick waren – er fand jedoch keine passenden Modelle. Somit hatte er sich dazu entschlossen selbst ein Exemplar zu fertigen und spendierte seiner Sonnenbrille unter der Marke Enclave den Namen twenty&twenty – der Anfang einer Erfolgsgeschichte.

Enclave Sonnenbrille mit Gedächtnismaterial

Besonders interessant wird die Brille aber erst durch ihren sechsschichtigen Sonnenschutz, der unter anderem eine Polarisationsschicht, einen 100% UVA/UVB 400 Filter sowie beidseitigen Kratzschutz beinhaltet. Zudem besteht das verwendete Gestell aus thermoplastischem Gedächtnismaterial. So kann man das Gestell nach Belieben biegen und verformen – es kehrt immer wieder in seiner Ursprungslage zurück und scheint nahezu unzerstörbar zu sein. Wenn man sich also das nächste Mal auf seiner Sonnenbrille niederlässt, braucht man keine Angst haben, dass diese Schäden davonträgt.

enclave sonnenbrille_0515

Schreiben kann man viel, besonders auf Kickstarter. Hier und da loben Hersteller ihr eigenes Produkt in den Himmel, können den Ansprüchen der Unterstützer dann jedoch nicht gerecht werden. Wir wollten uns deshalb selbst einen Eindruck der Enclave Sonnenbrille machen und sind vom ehemaligen Crowdfunding-Projekt positiv überrascht. Getestet haben wir die Enclave Bradford Edition in matt & gold. Eine goldene Spiegelung zierte also die Gläser der Sonnenbrille, tauchte die Umgebung beim Aufsetzen jedoch in ein angenehmes Blau. Geliefert wurde die Brille in einem hochwertigen ledernen Brillenetui mit Reinigungstuch.

Polarisierte Gläser lassen Spiegelungen verschwinden

Kennt ihr das, wenn ihr trotz Sonnebrille trotzdem durch Spiegelungen auf dem Boden oder in Pfützen geblendet werdet? Mit dem polarisierten Gläsern der Enclave Brille wird dieses Problem behoben. Gespiegeltes Licht trifft für gewöhnlich in horizontalem Winkel auf euer Auge – polarisierte Gläser lassen jedoch nur vertikale Lichtstrahlen auf deine Netzhaut. Spiegelungen im Wasser oder im Schnee werden somit fast vollständig ausgemerzt. Auch Angler nutzen derartige Linsen beim Fischfang, denn durch die fehlende Spiegelung auf dem Wasser können sie nun durch die erste Wasserschicht hindurchschauen und Schwärme leichter ausfindig machen.

Zudem sorgen die Gläser für eine Verstärkung des Kontrastes und eine bessere Tiefenwahrnehmung des Trägers. So können Entfernungen und fahrende Objekte besser eingeschätzt und gesichtet werden. Perfekt für sportliche Aktivitäten oder die einfache Teilnahme im Straßenverkehr. Durch den Nylon-Verbundstoff werden die 53 Millimeter Gläser eingefasst. Das Material macht die gesamte Brille extrem leicht und dennoch flexibel. Die Brillenbügel werden durch 5-Zylinder Edelstahlscharniere behalten und bewegen sich sehr hochwertig und komfortabel.

Enclave Sonnenbrille kaufen

Insgesamt macht die Enclave Sonnenbrille einen sehr hochwertigen und langlebigen Eindruck. Die überdurchschnittlich gute Verarbeitung hebt das Modell deutlich von gleichpreisigen Konkurrenten ab. Der Preis ist mit rund 50 Euro sehr niedrig gehalten, wenn man bedenkt, was man für andere Markenbrillen mit der gleichen Qualität auf den Tisch legen muss. Die Enclave Sonnenbrille kann bei Interesse für 49,90 Euro im Crowdfunding-Shop Starterstore bestellt werden. Ebenso interessant sehen die anderen Modelle mit blauen Gläsern aus.

enclave sonnenbrille_0519

Enclave im Test: Unzerstörbare Sonnenbrille mit Gedächtnis
4.5 (90%) 12 Stimme[n]
Wenn Dir der Beitrag gefallen hat, hinterlasse doch einen Kommentar, drücke "Gefällt mir" oder abonniere unseren RSS feed, um auch in Zukunft immer mit den neusten Crowdfunding-Projekten und Gadget-Highlights versorgt zu werden.

Was dir auch gefallen könnte...

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.