QuietOn: Die Ohrstöpsel der nächsten Generation

Wer kennt es nicht? Man kommt einfach nicht zur Ruhe und kann nicht einschlafen, weil der Geräuschpegel um einen herum einfach zu hoch ist. Ein von vielen genutztes Mittel im “Kampf gegen störende Geräusche sind Ohrstöpsel aus Wachs, die Geräusche jedoch lediglich reduzieren, nicht aber ganz eliminieren.

QuietOn3

QuietOn, ein aktuell auf der Crowdfunding-Plattform Indiegogo erfolgreiches Projekt geht das Problem mit einem ganz anderen Ansatz an: Mit zusätzlicher aktiver Geräuschunterdrückung soll insbesondere dafür gesorgt werden, dass tiefe Frequenzen nicht in den Gehörgang des Nutzers vordringen.

Aktive und passive Geräuschunterdrückung

Das Prinzip der aktiven Geräuschunterdrückung wird bereits bei höherklassigen Kopfhörern eingesetzt. Dabei wird der Schall mit einem Mikrofon aufgenommen und anschließend ein entsprechender Gegenschall erzeugt, der den registrierten Schall ausgleicht. Das führt dazu, dass der Benutzer letztendlich keine Geräusche mehr hört, obwohl seine Umgebung durchaus Geräusche von sich gibt.

Diese Technologie steht im Gegensatz zu passiver Geräuschunterdrückung, die zum Beispiel bei den in der Einleitung erwähnten klassischen Wachs-Ohrstöpseln zum Einsatz kommt, und sich lediglich durch eine Abschirmung des Ohrs von Schallquellen kennzeichnet. QuietOn kombiniert nun diese beiden Prinzipien, um die ideale Abschirmung vor ungewolltem Lärm zu bieten.

QuietOn4

Ohrstöpsel in kompaktem Design

Die aktive Geräuschunterdrückung lässt sich natürlich nicht so einfach realisieren wie die passive, da sie verschiedene Komponenten benötigt:

  • Mikrofon
  • Lautsprecher
  • Elektronik-Modul
  • Stromquelle, z. B. Akku

Die Innovation hinter QuietOn liegt nun darin, all diese einzelnen Komponenten in kompaktem Design in einen kleinen Ohrstöpsel zu packen, dessen Akkulaufzeit mit 50 Stunden nicht allzu mager ausfällt. Und dabei wird jeglicher zur Verfügung stehender Platz voll und ganz ausgenutzt:

QuietOn5

QuietOn ab 120 € vorbestellen

QuietOn, der Ohrstöpsel der nächsten Generation, kann momentan auf der Crowdfunding-Seite Indiegogo unterstützt werden. Zum Preis von 120 € erhalten die frühen Unterstützer des Projektes zwei Ohrstöpsel, eine Ladebox, in die die Stöpsel zum Aufladen einfach eingesetzt werden können, sowie verschieden große Silikonaufsätze, welche die Kompatibilität mit jeder Ohrgröße gewährleisten sollen.

QuietOn: Die Ohrstöpsel der nächsten Generation
3.2 (63.08%) 26 Stimme[n]
Wenn Dir der Beitrag gefallen hat, hinterlasse doch einen Kommentar, drücke "Gefällt mir" oder abonniere unseren RSS feed, um auch in Zukunft immer mit den neusten Crowdfunding-Projekten und Gadget-Highlights versorgt zu werden.

Was dir auch gefallen könnte...

Ein Kommentar

  1. Hallo ich möchte keine Benachrichtung QuitOn ist mir zu teuer. Lothar

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.