Obi: Automatisiertes Laserspielzeug für die moderne Katze

Laserspielzeug für die Hauskatze? Der ein oder andere unter euch ist bestimmt schon einmal in den Genuss eines Katzenvideos gekommen, in welchem ein Laserpunkt als Spielzeug gedient hat und von der Katze gefangen werden wollte. Ein kleines Team aus Austin, einer Stadt in Texas, hat sich solche Videos als Ideengeber herangezogen und ein Gadget entwickelt, was die eigene Hauskatze stets auf Trab hält.

katze obi spielzeug laser

Obi wird das Gadget genannt und wird vom Hersteller selbst als intelligentes Laserspielzeug für Katzen beschrieben. Designtechnisch ist Obi sehr minimalistisch und modern gehalten und erinnert auf den ersten Blick an ein Modeobjekt oder einen Wireless-Lautsprecher. Musik wiedergeben kann der Knirps zwar nicht, jedoch bietet Obi als Laser-Gadget andere interessante Features.

Einmal eingeschaltet beginnt im Zentrum von Obi eine Laser-Einheit an zu arbeiten und projiziert auf die gegenüberliegende Fläche, im besten Falle eine weiße Wand, den typisch roten Laserpunkt. Wird dieser von der Katze erkannt, möchte der Punkt so schnell wie möglich eingefangen werden. Hierzu bietet Obi zwei Modi.

Laserspiel manuell und automatisiert

Das Laserspielzeug kann entweder automatisch oder komplett manuell gesteuert werden; das ist dem Nutzer freigestellt. Angesteuert wird Obi über das Smartphone, welches sich via Bluetooth mit dem Gadget koppeln kann. Via Obi-App können praktische Einstellungen vorgenommen werden, zum Beispiel um festzulegen wie sich der Laserpunkt verhalten soll.

obi laserspielzeug

Die Geschwindigkeit der Bewegung und die Dauer der Sichtbarkeit. Über das Handy kann der Punkt im manuellen Modus auch ferngesteuert werden, nachdem die App zum Trackpad geworden ist. Über das virtuelle Trackpad ist eine Echtzeit-Bedienung möglich. Für diejenigen, die kein Smartphone besitzen, gibt es bei Obi auch direkt einen physischen Knopf, der das Gadget in den Automatik-Modus versetzt.

Obi ist in schwarzer und weißer Ausführung erhältlich und kann für rund 70 Euro vorbestellt werden. Bei Interesse könnt ihr euch über Kickstarter ein Exemplar des Laser-Spielzeugs sichern und damit eure Katze beschäftigen. Das nachfolgende Video zeigt das Gadget in Aktion. Hier gehts zur Herstellerwebsite.

Obi: Automatisiertes Laserspielzeug für die moderne Katze
4.8 (96%) 5 Stimme[n]
Wenn Dir der Beitrag gefallen hat, hinterlasse doch einen Kommentar, drücke "Gefällt mir" oder abonniere unseren RSS feed, um auch in Zukunft immer mit den neusten Crowdfunding-Projekten und Gadget-Highlights versorgt zu werden.

Was dir auch gefallen könnte...

Ein Kommentar

  1. Betti sagt:

    die arme Katze, nie ein Erfolgserlebnis. Und dazu noch ohne Ansprache des Besitzers automatisch abspielbar, da sollte man sich doch besser ein Plüschtier zulegen.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.