Paragon: Smarte Erweiterung für euren Induktionsherd

Mit Paragon gibt es einen neuen kleinen Helfer für Hobbyköche und auch Küchenchefs. Dank absoluter Kontrolle über Hitze und Garzeit gelingt, laut den Herstellern, selbst einem Anfänger mit nur wenig Übung ein gelungenes Essen. Wie genau Paragon die bereits praktische Induktion noch ein bisschen besser macht, schauen wir uns nun genauer an. Ein perfektes Gadget für die Küche.

Paragon2

Das Paragonset umschließt direkt mehrere Teile, die euer Kocherlebnis und das Ergebnis verbessern sollen. Als Erstes sei das Bluetoohmodul erwähnt, dieses könnt ihr sowohl an der Kochmatte als auch dem hakenförmigen Sensor für Töpfe anbringen und so über euer Handy die Temperatur im Auge behalten, bevor das Essen die Pfanne überhaupt berührt. Die Kochmatte legt ihr zwischen die Pfanne und die Induktionsplatte, um direkt am Kochutensil die Temperatur messen zu können. Der hakenförmige Sensor hat denselben Zweck nur für Töpfe.

Paragon

Wie funktioniert Paragon?

Das Ganze funktioniert im Grunde recht simpel. Die Sensoren messen genau die Temperatur im Topf und in der Pfanne und nicht nur die des Kochgeschirrs – sondern eben auch die der Flüssigkeiten darin. Zum Beispiel beim Braten eines Pfannkuchens würde das bedeuten, dass es kein „angebrannt“ oder „zu weich“ mehr gibt sondern nur noch das perfekte Ergebnis. Dadurch, dass ihr genau seht welche Temperatur das Öl oder die zerlassene Butter hat, die ihr zum Braten nutzt, könnt ihr genau feststellen, wann der ideale Zeitpunkt für’s Braten ist.

Je mehr Kontrolle ihr über die Temperaturen habt, desto mehr Kontrolle habt ihr über euer Gekochtes. Zwar ersetzt dieses Gadget nicht den guten Geschmack und die Leidenschaft, die man zum Kochen benötigt, doch für diejenigen, die diese mit in die Küche bringen ist Paragon eine klasse Ergänzung. Auch interessant – die intelligente Pfanne Pantelligent.

Paragon3

Paragon auf Indiegogo kaufen

Auf Indiegogo findet ihr Paragon neben vielen anderen Projekten und könnt das Herstellerunternehmen FirstBuilt mit einer Spende unterstützen. Auf diesem Wege könnt ihr euch auch gleich das komplette Set sichern. Die voraussichtliche Lieferung findet im Juli dieses Jahres statt. Das Gute ist, dass obwohl die Kampagne bereits ihr Ziel erreicht hat, es immer noch Earlybird-Angebote gibt. Für umgerechnet ca. 280 Euro, allerdings wird der Versand nach Deutschland leider nicht angeboten. Zum Schluss wie immer das Kampagnenvideo zum Gadget. Mehr Gadgets für die Küche findet ihr hier.

Bewerte das Gadget
Wenn Dir der Beitrag gefallen hat, hinterlasse doch einen Kommentar, drücke "Gefällt mir" oder abonniere unseren RSS feed, um auch in Zukunft immer mit den neusten Crowdfunding-Projekten und Gadget-Highlights versorgt zu werden.

Was dir auch gefallen könnte...

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *