Catspad: Cleveres Katzen-Zubehör für Nahrung und Wasser

Katzenfreunde unter euch kommen mit dem Catspad wohl voll auf ihre Kosten. Genau wie Hunde sind auch Katzen die besten Freunde des Menschen und werden in vielen Fällen von klein auf groß gezogen. Doch, um sich im Alltag und vielleicht sogar im Urlaub nicht von seinem Haustier einschränken zu lassen, sorgt Catspad nun für die Gesundheit und die Ernährung des tierischen Freundes.

nahrung katzen wasser

Für viele Katzenbesitzer sind die Vierbeiner unersetzlich – besonders im fortgeschrittenen Alter. Lässt man sich nun auf eine Form der Digitalisierung ein, so könnte man mit Catspad endlich auch außerhalb der eigenen vier Wände ruhiger schlafen, da man weiß, dass es der Katze zuhause gut geht. Doch wie will das Gadget Catspad den Vierbeinern über den Tag helfen und für Gesundheit und Ernährung sorgen?

Wer passt auf meine Katze auf? – Catspad

Catspad ist eine kleine Station, die Futter und Wasser beinhaltet. Sie dient im Grunde als Futter- und Wasserspender und gibt beide Inhalte in wohlportionierten Mengen an die Katze ab. Die Menge kann man zuvor via Smartphone-App einstellen und an das Haustier anpassen. So kann man auch sicherstellen, dass genug Futter für mehrere Katzen zur Verfügung steht und von der Maschine regelmäßig abgegeben wird.

Mit dem Smartphone gekoppelt, kann der Nutzer einstellen zu welchen Uhrzeiten das Futter ausgegeben werden soll und – das ist das Tolle an Catspad – auch unterwegs mit dem mobilen Internet auf das Katzen-Gadget zugreifen. So kann man die Katze entweder sofort füttern, eine bestimmte Zeit einstellen oder einen automatischen Regulator seine Arbeit verrichten lassen. Über die App hat man stets im Blick wann der Futter- oder Wasservorrat aufgebraucht ist und wann man manuell neuen Inhalt auffüllen sollte. Für ein oder zwei Wochen ist das Füllvolumen jedoch komplett ausreichend – ein entspannter Urlaub sollte also kein Problem sein.

catspad einzelteile

Womit sich der Catspad zusätzlich abhebt ist die Wasserausgabe. Diese gibt nicht einfach Wasser aus und wartet bis die Katze dieses getrunken hat, sondern hält das Wasser durch Zirkulation frisch und durch einen Filter frei von Schadstoffen. Die Katze erhält auf diese Weise stets gereinigte Flüssigkeit. Eine kleine Anleitung schildert der Hersteller hinter Catspad in seiner Crowdfunding-Kampagne auf Indiegogo.

  • Schalte den Catspad ein
  • Lade die Catspad App für iPhone oder Android-Geräte herunter
  • Verbindet deinen Catspad mit dem Wi-Fi-Netzwerk
  • Identifiziere deinen Catspad
  • Gib relevante Informationen zu seiner Katze an
  • Fertig – jetzt bist du mit deinen Katzen verbunden

Sicher ist, dass man sich als Katzenliebhaber nicht voll und ganz auf solche Geräte verlassen sollte und auch sicherstellen muss, was passiert, wenn das Gerät ausfällt. Zudem ist es für Tiere auch wichtig nicht vernachlässigt zu werden. Catspad ist demnach ein nettes Extra, was uns Menschen durchaus unterstützen kann und auch mal ruhigeren Gewissens in den Urlaub fahren lässt – doch die warmen Hände des Besitzers sind durch keine Maschine der Welt zu ersetzen. Umgerechnet etwa 130 Euro kostet Catspad in der Vorbestellung auf Indiegogo.

[Direktlink]

Catspad: Cleveres Katzen-Zubehör für Nahrung und Wasser
5 (100%) 3 Stimme[n]
Wenn Dir der Beitrag gefallen hat, hinterlasse doch einen Kommentar, drücke "Gefällt mir" oder abonniere unseren RSS feed, um auch in Zukunft immer mit den neusten Crowdfunding-Projekten und Gadget-Highlights versorgt zu werden.

Was dir auch gefallen könnte...

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *