Immersit macht euer Sofa zum 4D-fähigen Heimkino

4D-Kinos sind nicht wirklich alltäglich, aber auch nicht jedem unbekannt. In ihnen ist der Zuschauer nicht nur Betrachter, sondern ein Teil des Films und in der darin vermittelten Geschichte. Durch verschiedene Illusionen wie vibrierende Sitze, Luftdruckpistolen und Wassertröpfchen wird dem Nutzer suggeriert, er selbst wäre in die Welt der bewegten Bilder abgetaucht. Das selbe Prinzip verwenden alle Arten (physischer) Simulatoren, wie zum Beispiel Flugsimulatoren.

Immersit 1

Motoren bewegen während eines Übungsfluges in einem Flugsimulator die Kabine, in der sich die Flugschüler befinden und vermitteln so ein realeres Lernumfeld. Zum Film oder Spiel passende bewegende Sitze sind aber nicht nur Dinge, die man im 4D-Kino erleben kann. Mit Immersit kommt dieses Erlebnis jetzt auch in Form einer Unterlage, die unter dein Sofa gelegt wird, in die eigenen vier Wände.

Vibrationen und Bewegungen machen Virtuelles real

Stellen wir uns einmal folgendes Szenario vor: Ihr fahrt mit dem Auto über die Autobahn oder in extremer Form sogar auf einer Rennstrecke entlang und filmt das Ganze. Im Auto selbst bekommt ihr sämtliche Bewegungen und Vibrationen des Wagens mit, auf der späteren Videoaufnahme sind all diese Eindrücke nur noch in abgeschwächter Form visuell wieder erlebbar. Eine ähnliche Situation zeigen einem Videospiele auf – zwar bewegt sich das Bild nach links und rechts, ein wirkliches und realistisches Feeling kommt dabei aber nicht wirklich auf.

Fügt man nun die Komponente der Bewegung und der Vibration wieder hinzu, kommt es einem so vor, als befände man sich im Auto beziehungsweise im Spiel, da nicht nur die Augen, sondern auch der gesamte restliche Körper stimuliert wird. In Verbindung mit Virtual Reality bietet dies nahezu unendliche Möglichkeiten, Realität und Wunschwelten vermischen zu lassen. Eine ideale Spielatmosphäre, die mit der Immersit-Sof-Unterlage endlich keine Zukunftsmusik mehr ist.

Immersit 2

Kinofeeling zum Nicht-Kino Preis

In Immersit eingebundene Software analysiert für ein möglichst reales Erlebnis Bewegungen, die ihr auf eurem Fernseher seht. Es verstellt die unter den vier Füßen angebrachten Polster und hebt dadurch eure Sitzfläche an, bewegt sie oder lässt sie vibrieren. Unbewusst verfallt ihr dabei in ein Paralleluniversum, in dem das gespielte Spiel zur Realität wird.

Immersit ist ein aktuell auf Kickstarter nach Unterstützung suchendes Projekt, das sein Finanzierungsziel von 85.000 € bereits erreicht hat. Die aktuell günstigste Version von Immersit, die eurer Sofa nur vibrieren lässt, kostet aktuell 179 €, die günstigste, sich bewegende Version fängt aktuell bei 649 Euro an. Auf der passenden Kickstarter-Seite findet ihr weitere Informationen zu Immersit, inklusive einer Menge Videobeispiele.

Immersit macht euer Sofa zum 4D-fähigen Heimkino
5 (100%) 3 Stimme[n]
Wenn Dir der Beitrag gefallen hat, hinterlasse doch einen Kommentar, drücke "Gefällt mir" oder abonniere unseren RSS feed, um auch in Zukunft immer mit den neusten Crowdfunding-Projekten und Gadget-Highlights versorgt zu werden.

Was dir auch gefallen könnte...

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *