InsideCoach: Der WiFi-Fußball mit Smartphone-Auswertung

Fußball-Fans aufgepasst! InsideCoach bietet mit seinem gleichnamigen Gadget eine gelungene Trainings-Unterstützung für euren regelmäßigen Ballsport. Die Intention des Unternehmens war bei der Entwicklung von InsideCoach den Jugendlichen den Fußballsport noch intensiver wahrnehmen zu lassen. Mit dem WiFi-Ball soll das nun endlich möglich sein – dabei hilft das Gadget gezielt beim Ausbau des Trainings.

insidecoach smart fußball

Der Name lässt darauf schließen, dass sich im Inneren des Balles einiges an Elektronik befindet. Der InsideCoach ist neben zahlreichen Bewegungssensoren auch mit Annäherungssensoren und einem WiFi-Modul ausgestattet und funktioniert im Alltag uneingeschränkt zuverlässig. Durch die stärkere WiFi-Verbindung mit dem Smartphone hebt sich der Ball von der Bluetooth-Alternative ab und überträgt sogar auf größere Distanz wichtige Daten, die vom am Rand stehenden Trainer in Echtzeit beobachtet werden können.

WiFi-Fußball für Profis und Anfänger

Der Ball richtet sich hierbei natürlich nicht nur an Fußball-Fans, sondern auch diese die es werden möchten. Dabei kann es schon genügen Technikverliebten den Ball und das gekoppelte Smartphone mit geöffneter InsideCoach-App in die Hände zu drücken und schon erkennt der Nutzer den Mehrwert, den der Ball bei intensivem Gebrauch bieten kann – denn schon kleinste Bewegungen mit dem Ball in den Händen werden auf dem Smartphone dargestellt. Frühere Versuche an einem Bluetooth-Ball, beispielweise dem miCoach von Adidas vor zwei Jahren, zeichneten lediglich die Schusskraft und den Spin in der Luft auf – mehr nicht.

InsideCoach bietet seinem Anwender neben Beschleunigungssensoren, die für die Schusskraftberechnung zuständig sind, auch noch Annäherungssensoren, die aufzeichnen, sobald der Fußballer Tricks ausübt und lediglich seinen Fuß um den Ball bewegt ohne diesen zu berühren. Attraktiv wird das Ganze durch die Unterstützung im Training durch die App. Hier können gezielt Umstände und Situationen geübt werden, die den Spieler nicht nur an seine Grenzen, sondern auch nahe an die Spielsituation bringen soll.

smarter fußball

fußball mit smartphone koppeln

Die App wertet alle Trainingseinheiten sauber aus und zeigt an welche Prozesse unsauber ausgeführt wurden und noch perfektioniert werden müssen. Ebenfalls können sich Spieler über die InsideCoach-Server und der App miteinander verbinden und beispielsweise Daten an den Fußballtrainer senden, um diesen mit neuen Erfolgen zu beeindrucken oder mit anderen Spielern Herausforderungen zu absolvieren. Die App ist für iOS und Android zu haben.

Kabelloses Laden für 4 Stunden Akkulaufzeit

Der Ball wird in zwei Ausführungen zu haben sein und sich mit Größe 4 an 8-12 Jährige richten, während der Ball mit Größe 5 für alle Jugendlichen und Erwachsenen ab 12 Jahre ideal ist. Selbstverständlich benötigt die verbaute Technik im InsideCoach auch Energie. Diese wird durch einen Akku geliefert, der etwa 4 Stunden Training durchhält. Geladen wird der Ball durch ein Qi-Lademodul – also unkompliziertes kabelloses Laden.

Ab umgerechnet etwa 90 Euro kann der InsideCoach WiFi-Fußball auf Kickstarter vorbestellt werden. Sobald sich der Ball im Handel befindet steigt der Preis pro Stück auf rund 170 Euro an. Nachfolgend haben wir euch noch das Video zur aktuell laufenden Kampagne eingebunden, was euch die Funktionen und Trainingsmöglichkeiten des Hightech-Balls näher erläutert.

wifi fußball training intensiv

InsideCoach: Der WiFi-Fußball mit Smartphone-Auswertung
4.75 (95%) 4 Stimme[n]
Wenn Dir der Beitrag gefallen hat, hinterlasse doch einen Kommentar, drücke "Gefällt mir" oder abonniere unseren RSS feed, um auch in Zukunft immer mit den neusten Crowdfunding-Projekten und Gadget-Highlights versorgt zu werden.

Was dir auch gefallen könnte...

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *