Droppler misst deinen Wasserverbrauch über Geräusche

Der Wille nach Möglichkeiten einen umweltbewussten und nicht allzu verschwenderischen Lebensstil zu führen, sollte in einem gesunden Maße in uns allen vorhanden sein. Um diesen dann auszuleben, gibt es immerhin auch zahlreiche Optionen. Öffentliche statt privater Verkehrsmittel nutzen, seinen Müllverbrauch reduzieren oder seinen Wasserverbrauch sinnvoll regulieren.

droppler 1

Während sich die ersten beiden oben geschriebenen Aktionen durchaus sinnig überwachen lassen, ist das Problem bei Letzterem leider die konkrete Messbarkeit. Als Optionen stehen uns dafür, neben der monatlichen Abrechnung und dem Wasserzähler, nur noch unsere persönliche Einschätzung zur Verfügung. Mit der Indiegogokampagne Droppler soll hierfür jetzt eine Lösung gefunden worden sein, die konkret darauf abzielt unsere Gewohnheiten im Umgang mit Wasser zu verbessern.

Das vasenähnliche Device ist in seiner Idee dabei wunderbar simpel gehalten. Zuerst einmal befindet sich auf der Außenseite des Droppler ein aufrechter LED-Balken. Die Sensoren im Inneren, die eure Daten mittels Akustik erfassen, geben an, wie hoch der derzeitige Wasserverbrauch ist – woraufhin der LED-Balken nach und nach kleiner wird. Im Groben wird also über die Geräuschkulisse von leichtem bis starkem Wasserplätschern der Verbrauch gemessen.

droppler 2

Erziehung zu umweltfreundlichem Verhalten

Wer das Gerät also in seinem Bad platziert, misst somit jedes Mal mit, wenn sich jemand die Hände wäscht, sich rasiert oder duscht. In der Küche wiederum, wie viel Wasser beim Abspülen oder Kochen verbraucht wird. Die allgemeine Toleranz, beziehungsweise die Menge an Wasser, die verbraucht werden kann bevor der LED-Balken leer ist, lässt sich mit dem Smartphone im Vorfeld festlegen. Ebenso lässt sich dort eine genaue Statistik über das tägliche Verhalten einsehen.

droppler 3

Das Projekt wird derzeit auf Indiegogo finanziert und hat sein Ziel von 70.000 US-Dollar bald erreicht. Die Versionen des Early-Bird Angebots sind noch reichlich erhältlich, weshalb das Gerät derzeit für etwa 90 Euro zu bekommen ist. Alles Weitere findet ihr auf der Kampagnenseite des Droppler. Nachfolgend haben wir euch das dazugehörige Kampagnen-Video eingebunden.

Droppler misst deinen Wasserverbrauch über Geräusche
5 (100%) 1 Stimme[n]
Wenn Dir der Beitrag gefallen hat, hinterlasse doch einen Kommentar, drücke "Gefällt mir" oder abonniere unseren RSS feed, um auch in Zukunft immer mit den neusten Crowdfunding-Projekten und Gadget-Highlights versorgt zu werden.

Was dir auch gefallen könnte...

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *