SipaBoards – Selbstaufblasbares Paddel-Brett mit Propeller-Motor

Aus Slovenien begrüßen uns die SipaBoards, die sich als Sportgeräte an Standup-Paddler widmen. Die Sportart erfordert einen guten Gleichgewichtssinn und Kraft in den Oberarmen. Mit den SipaBoards soll nun einiges erleichtert werden – es beginnt schon beim Transport, denn die Bretter blasen sich auf, ganz von allein.

sipaboard2

Unter einem Brett versteht man eigentlich ein aus einem oder mehreren Stücken Holz gefertigtes längliches Floß, das eine oder mehrere Personen tragen kann. Die SipaBoards sind jedoch aufblasbar und somit auch leicht zu transportieren. Der Clou an den Brettern – sie blasen sich sogar selbst auf, was nur wenige Minuten in Anspruch nimmt. Das Brett ist sofort einsatzbereit und hält problemlos einer Person Stand.

Paddel als Fernbedienung für Motor

Die Besonderheit, die die SipaBoards auszeichnet ist unter anderem der integrierte Propeller auf der Unterseite des Brettes. Dieser kann über das mitgelieferte Paddel gesteuert werden, um beispielsweise gegen Strömungen leichter ankämpfen zu können, wenn es mal flussaufwärts gehen soll. Für gewöhnlich hat der Nutzer in dieser Richtung deutlich mehr zu arbeiten und ist schnell aus der Puste, besonders, wenn er nicht gut trainiert ist. Mit dem zusätzlichen Elektroantrieb geht das Ganze leichter von der Hand und ist mit einer normalen Paddel-Tour vergleichbar, wenn man den Aspekt der Ausdauer betrachtet.

sipaboards3

Der Antrieb arbeitet sehr ruhig und ist an der Wasseroberfläche so gut wie nicht zu hören. Ganze drei Stunden soll der Motor laufen können. Wie bereits erwähnt befindet sich die Fernsteuerung des Motors im Paddel des SipaBoards. Eine praktische Funktion deaktiviert den elektronischen Helfer, sobald das Paddel ins Wasser fällt. Somit braucht man keine Angst haben, dass einem das Brett wegschwimmt, wenn man mal samt Paddel baden geht.

Etwa 1.300 Euro kostet der Spaß, was für Sportler, die in dieser Szene aktiv sind ein fairer Preis darstellt. Das Produktvideo der Kampagne haben wir euch nun nachfolgend eingebunden. Hier gehts zum Informationspool der SipaBoards.

SipaBoards – Selbstaufblasbares Paddel-Brett mit Propeller-Motor
5 (100%) 2 Stimme[n]
Wenn Dir der Beitrag gefallen hat, hinterlasse doch einen Kommentar, drücke "Gefällt mir" oder abonniere unseren RSS feed, um auch in Zukunft immer mit den neusten Crowdfunding-Projekten und Gadget-Highlights versorgt zu werden.

Was dir auch gefallen könnte...

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *