iSkin – Dieser Silikon-Sticker macht die Haut zum Touchscreen

Auf der CeBit 2015 in Hannover stellen Informatiker der Saar-Universität aktuell ihr neustes Gadget vor. Dabei handelt es sich um die sogenannte „iSkin„, eine zweite Haut, die auf dem Arm oder einer anderen geeigneten Stelle platziert wird. Diese dient nur als Eingabefläche und ermöglicht die Steuerung der mobilen Endgeräte.

iskin

iSkin (Bild: Oliver Dietze)

Bestehend aus flexiblem Silikon haben Informatiker der Saar-Uni nun zusammen mit leitfähigen Elektrosensoren einen Sticker erschaffen, der Befehle entgegennehmen kann, um beispielsweise die Musik-Bibliothek auf dem Smartphone steuern zu können. iSkin kann hierbei mit individuellen Funktionen belegt werden und auch Telefonate entgegennehmen oder, wenn man gleich etwas weiterdenkt, eine Tastatur simulieren, auf der Nachrichten getippt werden können.

Hautfreundlich und bald mit Bluetooth

Derzeit ist die verbaute Technik von iSkin leider noch an Kabel gebunden. Sollte man den hautfreundlichen Sticker also auf dem Unterarm platzieren, so laufen Kabel nach hinten in den Ärmel und zum mobilen Endgerät. In Zukunft, so das Team hinter der Idee, sollen Chips verbaut werden, die eine drahtlose Kommunikation zwischen Smartphone und iSkin ermöglichen. Hierfür sind dann auch Akkus an Ort und Stelle und versorgen iSkin mit der nötigen Energie.

Wer iSkin mal live erleben möchte, kann sich noch bis morgen, den 20. März, auf die CeBit in Hannover begeben, um das Hightech-Pflaster aus der Nähe bewundern zu können und gegebenenfalls auch mit den Erfindern zu sprechen. Die Welt der Armbänder und Smartwatches wird immer präsenter, iSkin könnte dabei helfen die eingeschränkte Bedienung durch das kleine oder nicht vorhandene Display zu erleichtern und zu erweitern.

iSkin – Dieser Silikon-Sticker macht die Haut zum Touchscreen
5 (100%) 4 Stimme[n]
Wenn Dir der Beitrag gefallen hat, hinterlasse doch einen Kommentar, drücke "Gefällt mir" oder abonniere unseren RSS feed, um auch in Zukunft immer mit den neusten Crowdfunding-Projekten und Gadget-Highlights versorgt zu werden.

Was dir auch gefallen könnte...

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *